Corporate Social Responsibility (CSR)

Gesellschaftliche Verantwortung bei Randstad

CSR bei Randstad

Als führender Personaldienstleister hat Randstad eine besondere Verantwortung für die Arbeitswelt von heute und morgen. Corporate Social Responsibility (CSR) bedeutet für uns, dass wir durch unser Engagement einen Beitrag zu einer zukunftsfähigen Gesellschaft leisten. Die zentrale CSR-Strategie von Randstad lautet: Wir entwickeln Talente in Wirtschaft und Gesellschaft. 2007 festgelegt, bildet sie die Leitlinie für unser gesellschaftliches Engagement.

Die 3 wichtigsten Ziele der Randstad CSR-Strategie sind:

  • Langfristige Erhaltung der Beschäftigungsfähigkeit
  • Mehr Talente, die dem Arbeitsmarkt zur Verfügung stehen
  • Gezielte Unterstützung für eine verbesserte Abstimmung von Wunsch und Wirklichkeit bei der Jobsuche

Randstad übernimmt Verantwortung im Markt, für Mitarbeiter und Gesellschaft

Verantwortung im Markt
Wir kennen unsere gesellschaftliche Verantwortung und sind durch unser Engagement in Verbänden und Netzwerken der Branche Markt- und Meinungsführer in der Zeitarbeit. Hier setzen wir uns aktiv für eine verantwortungsvolle Gestaltung und Umsetzung der Zeitarbeit ein. Durch unser sozialpartnerschaftliches Engagement und unsere verbindlichen Geschäftsgrundsätze sind wir ein zuverlässiger, kompetenter und starker Partner für unsere Kundenunternehmen und Geschäftspartner.


Verantwortung für die Mitarbeiter
Talente erkennen und fördern ist ein fester Teil unserer Unternehmenskultur und elementarer Bestandteil unserer Personalarbeit. Mit verschiedenen Schulprojekten fördert Randstad die individuelle Vorbereitung junger Menschen auf das Berufsleben.

Der Qualifizierung und Weiterbildung unserer Zeitarbeitnehmer im Rahmen der Talententwicklung kommt eine besondere Bedeutung zu. Außerdem bietet Randstad vielfältige und praxisorientierte Trainings zur individuellen Aus- und Weiterbildung sowie Karriereentwicklung der internen Mitarbeiter.

Die Förderung von „Diversity“ – also der Vielfalt – unserer Mitarbeiter im Kundeneinsatz wie auch intern, hat für uns eine große Bedeutung. Wir sehen es als unsere Aufgabe, Menschen quer über alle Altersstufen, Qualifikationsebenen, kulturellen Hintergründe, Lebens- und Berufserfahrungen hinweg in Arbeit zu bringen.

Mit flächendeckenden Strukturen für Betriebsrat und Schwerbehindertenvertretung sowie einem umfassenden, präventiven Gesundheitsmanagement tragen wir zur Sicherung hoher sozialer Standards bei und sorgen für einen vorbildlichen Arbeitsschutz, um die Gesundheit und Sicherheit aller Mitarbeiter am Arbeitsplatz zu fördern.


Verantwortung für die Gesellschaft
Viele gesellschaftliche Aufgaben werden heute von der Zivilgesellschaft wahrgenommen. Das freiwillige Engagement der Bürger ist damit zu einer wichtigen Säule unserer Gesellschaft geworden.

Mit der Initiative ‚Ehrensache‘ fördert Randstad das ehrenamtliche Engagement seiner Mitarbeiter, die sich in der Freizeit für eine gute Sache stark machen.

Auf internationaler Ebene arbeitet Randstad mit der Entwicklungshilfe-Organisation Voluntary Services Overseas zusammen, der weltgrößten, unabhängigen, internationalen Organisation für Freiwilligenarbeit.

Die eigenständige, unabhängige und gemeinnützige randstad stiftung trägt dazu bei, dass Lernen und Arbeiten lebensbegleitend sinnvoll ineinandergreifen und menschlicher gestaltet werden. Darüber hinaus will sie durch eine transparente Kommunikation Öffentlichkeit und Gesellschaft für die Zukunft von Bildung und Arbeit sensibilisieren.