Randstad Qualifizierungsforum in Essen - Digitale Arbeitswelt von morgen

28.08.2017 Zurück

Diskussionsforum: Digitalisierung und agiles Arbeiten

„Smart, agil, vernetzt – Digitale Arbeitswelt von morgen“. Darüber sprechen am 19. Oktober 2017 Referenten aus Forschung und Praxis an einem traditionsreichen Ort, im UNESCO-Welterbe Zollverein, beim diesjährigen Randstad Qualifizierungsforum in Essen.

Arbeitnehmerumfrage zur Automatisierung

Arbeitnehmerumfrage zur Automatisierung

 

Arbeitswelt 2.0 – wir sind bereits mittendrin

Die Digitalisierung ändert unsere Arbeitswelt – und das nicht erst in naher Zukunft, in vielen Dingen sind wir schon mittendrin. Tätigkeitsprofile und Aufgaben wandeln sich, neue Berufsbilder kommen hinzu. Doch die Veränderungen machen den Arbeitnehmern in Deutschland keine Angst:

• 77% glauben, dass sie bei Routineaufgaben entlastet werden und
• 63% sind der Auffassung, dass sie dadurch mehr Zeit für anspruchsvolle Tätigkeiten gewinnen,  so das Ergebnis der aktuellen Umfrage des randstadkorrespondenten.

Arbeitnehmer sind offen für die neuen Technologien, wie eine andere Studie belegt. 41% der Befragten wären bereit umzulernen und sich weiterzubilden, wenn sie damit ihren Job sichern und danach das gleiche oder mehr verdienen würden, so das Ergebnis der Studie Randstad Employer Brand Research.

Agiles Arbeiten als neues Trendthema

Immer mehr Arbeitsprozesse laufen digital und vernetzt. Ein Beispiel und ein Trendthema ist das „Agile Arbeiten“. Hierbei geht es um neue Ansätze, mit denen Projekte effizienter umgesetzt werden und Unternehmen schneller auf Veränderungen reagieren können. Teamarbeit wird dabei neu organisiert. Verantwortung wird anders verlagert und verteilt.

• Wie sehen neue, innovative Arbeitsprozesse aus?
• Welche Kompetenzen brauchen Mitarbeiter dafür?
• Welche Erfahrungen haben Unternehmen damit gemacht?
• Wo besteht Handlungsbedarf?

Künstliche Intelligenz: Neue Erkenntnisse von Prof. Dr. Christoph Igel

Für dieses spannende Themenfeld konnte Prof. Dr. Christoph Igel vom Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz als Referent gewonnen werden. Er ist Wissenschaftlicher Leiter des dortigen Educational Technology Lab und spricht in seinem Vortrag über „Kompetenzen und Arbeiten in der vernetzten Welt“. Damit gibt ein ausgewiesener und gefragter Experte beim Qualifizierungsforum wichtige Impulse.

In 2009 wurde Prof. Dr. Christoph Igel von Vertretern aus Wirtschaft und Wissenschaft als „Chief Learning Officer“ in den Kreis der führenden Köpfe in Deutschland beim Einsatz von Innovationstechnologien in der Aus- und Weiterbildung des wirtschaftlichen und öffentlichen Sektors gewählt. Seit 2013 steht er auch der Expertengruppe „Intelligente Bildungsnetzte“ der Plattform „Digitale Wirtschaft und digitales Arbeiten“ des nationalen IT-Gipfels der Bundesregierung vor. 

Agile HR-Organisation – wie sieht das aus?

Einen Einblick in die unternehmerische Praxis aus erster Hand gibt Daniela Webel von der DB Vertrieb GmbH in ihrem Impulsvortrag „Agiles Arbeiten in der vernetzten Welt“. Sie verfügt über 15-jährige Erfahrung im HR-Bereich der Deutschen Bahn, die von Betreuung, Beratung und Entwicklung von Mitarbeitern bis zu Führungskräften reicht. Ihr persönliches Motto „Die einzige Möglichkeit herauszufinden, ob man etwas schafft, ist erstmal zu beginnen“, hilft ihr auch beim aktuellen Veränderungsprozess des HR Bereiches der DB Vertrieb GmbH. Sie ist gewähltes Mitglied der HR Partner im HR Prioboard der agilen HR Organisation bei der DB Vertrieb GmbH.

Im Anschluss daran diskutieren mit ihnen und dem Publikum Prof. Dr. Christoph Igel, Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz, Dr. Lars Hewel, Director Business Intelligence, Concepts & Strategy bei Randstad Deutschland, Katharina Heuer, Vorsitzende der Geschäftsführung der Deutschen Gesellschaft für Personalführung e.V., und Dr. Christoph Kahlenberg, Leiter der Randstad Akademie und Moderator des Abends. Bei einem gemeinsamen Abendessen können die Impulse vertieft werden.

Anmelden fürs Qualifizierungsforum Essen

Das Randstad Qualifizierungsforum findet am Donnerstag, 19.10.2017, um 17.30 Uhr im UNESCO-Welterbe Zollverein in Essen statt. Teilnehmen können interessierte Unternehmen. Anmeldung und Infos bei Jörg Sennhenn unter E-Mail joerg.sennhenn@randstad.de.

Finden Sie die Randstad Niederlassung in Ihrer Nähe