Fachbereichsleiter/ Bauingenieur (m/w/d) Bau- und Grundstücksverwaltung

Job Summary
Veröffentlicht:
9. November 2018
Festanstellung
Gehalt:
Entgeltgruppe 11, verhandelbar

Stellenbeschreibung

Für unseren Mandanten, die Gemeinde Sanitz, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Fachbereichsleiter / Bauingenieur (m/w/d) Bau- und Grundstücksverwaltung. Die Einstellung erfolgt direkt bei der Gemeinde Sanitz, ist unbefristet und in Vollzeit (40h).

Ihre Aufgaben

  • Führen, Koordinieren und Bearbeiten des Fachbereiches Bau- und Grundstücksverwaltung mit dem Sachbereich Bau-, Grundstücks-, Sportstätten- und Friedhofsverwaltung sowie kommunaler Bauvorhaben
  • Planen, Abwickeln und Überwachen von kommunalen Bauvorhaben
  • Bearbeiten von eingehenden Bauanträgen
  • Bearbeiten von Widersprüchen sowie Verträgen im Fachbereich
  • Vorbereiten, Teilnahme und Nachbereiten der Sitzungen des Bauausschusses, des Hauptausschusses und der Gemeindevertretung
  • Erarbeiten von relevanten Beschlussvorlagen für den Bauausschuss, Hauptausschuss bzw. für die Gemeindevertretung
  • Durchführen von Ausschreibungen nach VOB/VOL/VOF
  • Beantragen und Abrechnen von Fördermitteln
  • Koordinieren der Investitions- und Haushaltsplanungen aller kommunalen Bauvorhaben im Fachbereich in Zusammenarbeit mit dem Haushaltsverantwortlichen und dem Bürgermeister

Unsere Anforderungen

  • Ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Bauingenieurwesen oder einer fachverwandten Studienrichtung
  • Eine für die Position angemessene Berufserfahrung in der Bauverwaltung, im Baubetrieb oder im Planungsbüro aber auch Berufseinsteiger sind willkommen
  • Fundierte Kenntnisse der für die praktischen Tätigkeiten relevanten einschlägigen Gesetze, Richtlinien und Vorschriften bzw. die Fähigkeit sich diese anzueignen
  • Ein sehr gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen in deutscher Sprache
  • Eine ausgeprägte Fähigkeit zur Analyse und verständlicher Darstellung komplexer Zusammenhänge
  • Eine überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft auch außerhalb der üblichen Arbeitszeit
  • Kommunikatives Geschick im Umgang mit Bürgerinnen, Bürgern und Firmen
  • Einen routinierten Umgang mit MS-Office-Anwendungen
  • Einen Führerschein der Klasse B

Das dürfen Sie erwarten

  • Eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Herausforderung
  • Strukturierte Einarbeitung durch langjährige und erfahrene Kollegen/innen
  • Arbeiten in einem guten Betriebsklima mit kurzen Kommunikations- und Entscheidungswegen
  • Eine attraktive Vergütung gemäß der EG11 TVöD
  • Leistungen nach TVöD (Jahressonderzahlung, leistungsbezogenes Entgelt)
  • Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis mit individuellen Fortbildungsmöglichkeiten
  • Einen Jahresurlaub von 30 Tagen

Konnten wir Ihr Interesse wecken?

Dann freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen inklusive Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und Verfügbarkeit - bevorzugt per Email an: [email protected]

Bei Fragen vorab kontaktieren Sie uns gern telefonisch (0381 - 46 12 911) oder per E-Mail. Ihre Ansprechpartnerin ist Antje Krüger. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir Ihre Bewerbungsunterlagen direkt an unseren Mandanten, die Gemeinde Sanitz, weiterleiten.