Aufgaben und Tätigkeiten von Kreditorenbuchhaltern

Die Kreditorenbuchhaltung ist ein Teilbereich der Finanzbuchhaltung, der eng mit dem Einkauf verknüpft ist. Der Kreditorenbuchhalter oder Kontokorrentbuchhalter ist für die Verrechnung von Leistungen durch Lieferanten oder Dienstleister zuständig. Zu den Aufgaben von Kreditorenbuchhalterinnen gehört die Überwachung der Konten eines Unternehmens. Sie prüfen Abrechnungen und Zahlungstermine, führen Buchungen wie das Buchen von Eingangsrechnungen aus und wirken bei der Erstellung von Bilanzen, Quartals- und Jahresabschlüssen mit. Außerdem zählen auch die Bearbeitung von Eingangspost, der Abgleich von Angeboten und Kundenbetreuung zu den Tätigkeiten von Kreditorenbuchhaltern.

In diesen Branchen können Kreditorenbuchhalter arbeiten

In fast allen Wirtschaftsbereichen kommen Kreditorenbuchhalter zum Einsatz. Sie arbeiten in der Buchhaltung von Unternehmen aus ganz unterschiedlichen Branchen. Kreditorenbuchhalterinnen und -buchhalter sind zum Beispiel im Fahrzeugbau, der Nahrungsmittelindustrie, in Chemie- oder Pharmazieunternehmen, dem Handel, der Metallindustrie, im Elektro- oder IT-Bereich, in der Rohstoffverarbeitung sowie bei Verbänden und Organisationen tätig. Auch in gesundheitlichen und sozialen Institutionen sowie in den Bereichen Kunst, Kultur und Sport werden Kreditorenbuchalter beschäftigt.

Voraussetzungen und Qualifikationen für Kreditorenbuchhalter

Um sich für eine Stelle als Kreditorenbuchhalter zu qualifizieren, müssen Sie eine buchhalterische oder kaufmännische Ausbildung oder Weiterbildung abgeschlossen haben. Zum Beispiel vermittelt die Weiterbildung zum Finanzbuchhalter die Kenntnisse, die für einen Job in der Kreditorenbuchhaltung erforderlich sind.

Typische Arbeitsorte von Kreditorenbuchhalterinnen

Kreditorenbuchhalterinnen und -buchhalter arbeiten vor allem am PC und nutzen dabei Buchhaltungssoftware. Sie kommunizieren im Rahmen der Erstellung von Bilanzen mit Führungskräften und haben Kundenkontakt. Typische Arbeitsorte von Kreditorenbuchhaltern sind:

  • Büroräume
  • Besprechungsraum

Vorteile für Kreditorenbuchhalter und -buchhalterinnen bei Randstad

Kreditorenbuchhalterinnen und Kreditorenbuchhalter haben bei Randstad viele Vorteile:

  • Leistungsgerechte Bezahlung nach Tarifvertrag
  • Gute Übernahmechancen durch Geschäftspartner
  • Umfangreiche Sozialleistungen, inklusive Urlaubs- und Weihnachtsgeld
  • Gratis Online-Weiterbildungen

Kommen Sie in den Genuss dieser Vorzüge – bei den Stellenangeboten von Randstad finden Sie interessante Jobs als Kreditorenbuchhalterin oder Kreditorenbuchhalter in Ihrer Nähe.

Fragen und Antworten zum Beruf