Der geldwerte Vorteil beim Firmenwagen

Wie viel Steuern müssen Sie zahlen?

Ein Firmenwagen, den Ihnen Ihr Arbeitgeber zur Verfügung stellt, darf in der Regel auch privat genutzt werden. Eine gute Sache, die jedoch als geldwerter Vorteil gilt und versteuert werden muss. Die Höhe richtet sich dabei nach der Art des Fahrzeugs und der Berechnungsmethode: Bei der 1%-Methode erfolgt eine pauschale Berechnung, bei der Fahrtenbuchmethode werden die tatsächlich privat und dienstlich gefahrenen Kilometer angesetzt. Wie viel Steuern Sie jährlich für Ihren Dienstwagen bezahlen müssen und welche Berechnungsart die für Sie günstigere ist, verrät Ihnen unser Firmenwagenrechner 2021.