Das Mutterschaftsgeld

Vorteile und Funktion

Schwangere Frauen und frisch gebackene Mütter werden in Deutschland besonders geschützt. Sechs Wochen vor und acht Wochen nach der Geburt - bei Mehrlingsgeburten sogar noch länger - dürfen sie nicht beschäftigt werden. Diese Zeitspanne wird Mutterschutz genannt. Um die Frauen vor einem finanziellen Nachteil zu schützen, wird ihnen während dieser Zeit das sogenannte Mutterschaftsgeld gezahlt, das je nach Beschäftigungsverhältnis und Krankenversicherungsstatus variieren kann. Unser Rechner hilft Ihnen, Ihr ganz persönliches Mutterschaftsgeld mit wenigen Klicks zu ermitteln.