Branche Zeitarbeit Entdecken Sie die Vorteile

Zeitarbeit ist mit knapp einer Million Beschäftigten in Deutschland eine feste Größe am Arbeitsmarkt. Die Personaldienstleister schaffen gemeinsam mit den Betrieben, die Zeitarbeit nutzen, Arbeitsplätze.

Wie funktioniert Zeitarbeit?

Personaldienstleister wie Randstad stellen Kundenunternehmen Personal für einen begrenzten Zeitraum zur Verfügung. Hierzu schließt das Kundenunternehmen einen entsprechenden Vertrag mit dem Zeitarbeitsunternehmen. Ausschließlich die tatsächlich geleisteten Stunden werden in Rechnung gestellt.

Der Zeitarbeitnehmer hat einen festen Arbeitsvertrag mit dem Personaldienstleister. Er ist jedoch nicht bei dem Zeitarbeitsunternehmen eingesetzt, sondern hat zeitlich begrenzte Arbeitseinsätze in den Räumlichkeiten des Kundenunternehmens. Wie jeder andere Arbeitnehmer ist auch der Mitarbeiter in der Zeitarbeit sozialversicherungspflichtig angestellt.

Vorteile der Zeitarbeit für Arbeitnehmer

  • Arbeitsverträge mit den üblichen Sozialleistungen (Urlaubs-, Weihnachts-, Krankengeld,...)
  • Bezahlung nach Tarifvertrag
  • Randstad gehört seit 2004 der Tarifgemeinschaft zwischen BZA und DGB an
  • Randstad verfügt als einziges Unternehmen in der Branche über flächendeckende Strukturen für Betriebsrat und Schwerbehindertenvertretung
  • Weiterbildungsmöglichkeiten und Qualifizierungsmaßnahmen
  • Gleiche Rechte und Pflichten, wie jeder andere Arbeitnehmer
  • Gute Übernahmechancen ins Kundenunternehmen
  • Sicherheit durch eine Anstellung beim Marktführer

Vorteile der Arbeitnehmerüberlassung für Unternehmen

  • Flexibles Reagieren auf veränderte Personalanforderungen
  • Innovationen und neue Projekte werden durch flexiblen Personaleinsatz möglich
  • Entlastung der Stammbelegschaft
  • Kosteneinsparungen bei der Personalsuche, Personalauswahl und Einstellung
  • Individuell auf die Bedürfnisse zugeschnittene Personalkonzepte
  • Randstad bietet Unternehmen umfassendes Know-how in unterschiedlichen Personaldienstleistungen

Flexibilität für Mitarbeiter und Unternehmen

Unternehmen bietet Zeitarbeit ein hohes Maß an Flexibilität, um auf Personalengpässe, Auftragsspitzen sowie zusätzlichen Know-how-Bedarf zu reagieren. Arbeitnehmern bietet Zeitarbeit vielfältige Möglichkeiten, um sich beruflich zu orientieren oder durch unterschiedliche Tätigkeiten für den Arbeitsmarkt weiter zu qualifizieren. Berufseinsteigern, Studenten und Wiedereinsteigern eröffnet Zeitarbeit ein umfangreiches Arbeitsplatzangebot in allen Branchen und Tätigkeitsfeldern.

Tarifvertrag Zeitarbeit

Seit dem 1. Januar 2004 gilt für die Mitarbeiter von Randstad der zwischen dem Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) und dem Bundesverband Zeitarbeit Personal-Dienstleistungen (BZA) geschlossene Mantel- und Entgelttarifvertrag. Insgesamt unterliegen rund 100.000 Beschäftigte in der Zeitarbeit dieser Vereinbarung. 

Die Verhandlungsgemeinschaft Zeitarbeit (VGZ), bestehend aus den Verbänden BAP und iGZ, und die DGB-Tarifgemeinschaft einigten sich im September 2013 auf einen neuen Tarifabschluss für die Mantel-, Entgeltrahmen- sowie die Entgelttarifverträge in der Zeitarbeit. Der Manteltarif- und Entgeltrahmentarifvertrag gelten weiterhin. Die Entgeltstruktur jedoch wurde im November 2016 neu verhandelt, die neuen Entgelttabellen gelten vom 1.3.2017 bis 1.10.2019.

Zeitarbeit einfach erklärt

 

Wie funktioniert Zeitarbeit? Als Zeitarbeitnehmer bei Randstad sammeln Sie Berufserfahrung, lernen verschiedene Branchen, Betriebe und Kollegen kennen und erweitern Ihre Fähigkeiten und den persönlichen Horizont. Viele Arbeitnehmer nutzen gerade deshalb Zeitarbeit als berufliche Orientierungsphase. Unser Erklärvideo zeigt Ihnen, wie Zeitarbeit funktioniert und welche Vorteile Beschäftigte und Unternehmen von der Arbeitnehmerüberlassung haben.

AÜG Reform

Die Reform der Arbeitnehmerüberlassung im Arbeitnehmerüberlassungsgesetz wirft viele Fragen auf. Wir informieren Sie über die wesentlichen Punkte der AÜG-Reform 2017.

 
 

Zeitarbeit oder Leiharbeit?

Wir erklären Ihnen die Begriffe und den Unterschied zwischen Zeitarbeit und Leiharbeit.