Das Randstad Arbeitshoroskop für 2019

27. Dezember 2018

Das neue Jahr beginnt und wir sind gespannt, was uns erwartet. Sie auch? Das Randstad Arbeitshoroskop verrät Ihnen, was 2019 für Sie im Job bereit hält.

Arbeitshoroskop 2019

Unsere Experten können zwar voraussagen, welche HR-Themen demnächst wichtig sind. Aber uns interessiert auch Ihre persönliche berufliche Zukunft. Zur Jahreswende haben wir deshalb in die Sterne geschaut und Ihr Arbeitshoroskop für 2019 aufgestellt. Mit diesem nicht immer ganz ernst gemeinten Ausblick bekommen Sie einen Eindruck davon, was das kommende Jahr für Sie bereit hält.

Steinbock (22. Dezember – 20. Januar)
Für den Steinbock läuft Anfangs des Jahres finanziell alles rund. Dies gibt ihm Kraft und Sicherheit für den Rest des Jahres. Im Frühling hat der Steinbock mit seiner Konzentration zu kämpfen und sollte aufpassen, dass ihm hier keine Fehler unterlaufen. Mit seinem Organisationstalent fällt er Mitte des Jahres dann wieder positiv in der Führungsetage auf. Es ist wichtig für den Workaholic Steinbock, seinen Erfolg zu genießen und sich auch einmal zurück zu lehnen. Ein Tipp: 2019 laden viele Brückentage zu langen Wochenenden ein.

Stärken: Diszipliniert, behutsam, weise, geduldig, ambitioniert.
Geeignete Jobs: Lehrer/in, Gutachter/in, Sekretär/in, Programmierer/in.

 

Wassermann (21. Januar – 19. Februar)
2019 kann der Wassermann seine Fähigkeiten unter Beweis stellen. Seine innovative Art hilft ihm, im Frühjahr und Sommer originelle Lösungen für Probleme und Herausforderungen zu finden. Dabei sollte der Wassermann darauf achten, sich nicht mit Arbeit zu überladen und beharrlich zu sein. Bleibt er flexibel und aufgeschlossen, kann ihn in diesem Jahr nichts aus der Ruhe bringen. Im Herbst und Winter warten dann  Projekte auf ihn, bei denen er seine Fähigkeiten unter Beweis stellen kann.

Stärken: Offen, unabhängig, originell, humanitär, innovativ.
Geeignete Jobs: Heilerziehungspfleger/in, Sozialarbeiter/in, Künstler/in, Anwalt/Anwältin.

 

Fische (20. Februar – 19. März)
Der Fisch hat 2019 die Möglichkeit, sich selbst zu überraschen. Es lohnt sich für ihn, Projekte beharrlich zu verfolgen, auch wenn sie anstrengend erscheinen und ihn anfangs überfordern. Dafür sollte der Fisch auf die Hilfe seiner Kollegen zählen und nicht alles alleine bewältigen wollen. In der zweiten Jahreshälfte machen ihn seine Kreativität und Intuition für sein Team unersetzlich. Sein Arbeitgeber weiß den Fleiß zu schätzen und kommt ihm im Büro entgegen.

Stärken: Mitfühlend, selbstlos, phantasievoll, idealistisch, achtsam.
Geeignete Jobs: Mechaniker/in, Fotograf/in, Apotheker/in, Musiker/in.

 

Widder (20. März – 20. April)
Der Widder startet mit einem Energie-Boost ins neue Jahr. Was er sich in den Kopf setzt, wird ihm auch gelingen. Dies kommt ihm besonders im Wettbewerb mit anderen zugute, denn hier läuft er zur Hochform auf. Ab Oktober kriegt der Widder jedoch Probleme mit der Kommunikation. Er muss aufpassen, wie er sich ausdrückt, um dicker Luft im Büro aus dem Weg zu gehen. Daher sollten Sie 2019 besonderen Wert auf Teamwork legen, um gemeinsam die besten Ergebnisse zu erzielen.

Stärken: Energisch, mutig, spontan, aktiv, optimistisch.
Geeignete Jobs: Sportler/in, Versicherungskaufmann/frau, Feuerwehrmann/frau, Börsenmakler/in.

 

Stier (21. April – 20. Mai)
Der Stier hat einen guten Start ins neue Jahr. In Sachen Finanzen läuft Anfang des Jahres alles wie am Schnürchen. Auf der Arbeit wird es ab März Zeit für neue Projekte und Herausforderungen, die das Potential für große Erfolge bergen. 2019 ist es für den eingesessenen Stier besonders wichtig, offen für Neues zu sein, zum Beispiel mit dem Fahrrad zur Arbeit zu kommen oder eine neue Sprache zu lernen. Hinterfragt der Stier das eigene Verhalten kritisch, wächst er in diesem Jahr über sich selbst hinaus.

Stärken: Loyal, verlässlich, talentiert, geduldig.
Geeignete Jobs: Finanzexperte/in, Koch/Köchin, Innenarchitekt/in, Marketing Manager/in.

 

Zwilling (21. Mai – 21. Juni)
Der Zwilling steckt im neuen Jahr, und vor allem im Frühling, voller Ehrgeiz. Er möchte sich beweisen und gibt nicht auf, bis alle wissen, was in ihm steckt. Dies bietet auch die perfekte Möglichkeit sich weiterzubilden und neue Karriereziele festzulegen. Im Herbst ist der Zwilling bei der Entwicklung neuer Ideen und Projekte ganz vorne mit dabei, die er unbedingt umsetzen sollte. In seinem Tatendrang neigt der Zwilling 2019 jedoch zum Leichtsinn und sollte voreilige Entscheidungen vermeiden. Vielleicht lassen Sie sich die Idee mit den Emojis in Ihren E-Mails noch einmal durch den Kopf gehen.

Stärken: Weltoffen, intelligent, neugierig, witzig, enthusiastisch.
Geeignete Jobs: Comedian, Journalist/in, Übersetzer/in, Kommissionierer/in.

Arbeitshoroskop 2019

Krebs (22. Juni – 22. Juli)
Der Krebs hat einen nervenaufreibenden Start ins neue Jahr. Er muss fokussiert arbeiten, um trotz der schwierigen Aufgaben einen kühlen Kopf zu bewahren. Im Frühjahr und Sommer wird es wieder ruhiger und die Kreativität des Krebses steht auf dem Höhepunkt, und ab Herbst läuft es wieder richtig rund. Für den sensiblen Krebs ist es 2019 besonders wichtig, sich nicht unterkriegen zu lassen und einen Fokus auf Entspannung sowie die richtige Work-Life-Balance zu legen. Nutzen Sie flexibles
Arbeiten
, wenn sie die Möglichkeit dazu haben.

Stärken: Fürsorglich, großzügig, liebevoll, fleißig, kreativ.
Geeignete Jobs: Meeresbiologe/in, Ernährungswissenschaftler/in, Gärtner/in, Bankkaufmann/frau.

 

Löwe (23. Juli – 22. August)
Für den Löwen fängt das neue Jahr eher gemächlich an. Ab April kann es jedoch etwas holprig werden im Job und große Herausforderungen müssen bewältigt werden. Der Löwe glänzt zu dieser Zeit mit Stärke und Durchhaltevermögen und kann sich auf sein Team verlassen. So legt der Löwe das Fundament für ein Karrierehoch im Dezember. Mit seinem selbstbewussten und ausgeglichenen Auftreten überzeugt er nicht nur die Kollegen, sondern auch den Chef.

Stärken: Offen, humorvoll, großherzig, entschlossen, loyal.
Geeignete Jobs: Schauspieler/in, Einkaufssachbearbeiter/in, Pressesprecher/in,
Motivationsexperte/in.

 

Jungfrau (23. August – 22. September)
Für die Jungfrau läuft 2019 beruflich alles rund. Im Frühjahr stehen minutiöse Aufgaben an, bei denen die Jungfrau mit ihrer akribischen Art glänzen kann. Bis in den Sommer hinein läuft sie hier zur Hochform auf und reitet bis Ende des Jahres geradezu auf einer Erfolgswelle. Dabei ist es in diesem Jahr wichtig für die Jungfrau, sich von äußeren Einflüssen nicht stressen zu lassen und sich auf die eigene Arbeit zu fokussieren. Musik soll bei der Konzentration helfen, vielleicht sind Kopfhörer im Büro ja genau das Richtige für Sie?
Stärken: Intelligent, bescheiden, rational, zuverlässig, akribisch.
Geeignete Jobs: Steuerberater/in, Akupunkteur/in, Ingenieur/in, Analyst/in.

 

Waage (23. September – 22. Oktober)
Für die Waage ist es im Frühjahr wichtig, Ausdauer und Disziplin zu beweisen, um die erste Arbeitswelle zu bewältigen. Die Belohnung für diese harte Arbeit wartet dann im Herbst, wenn die Waage mit ihrem Einfallsreichtum neue Projekte vorantreibt und alle mit ihrem Fachwissen beeindruckt. Zudem sollte die Waage ihre „Networking-Skills“ in diesem Jahr noch weiter ausbauen. Wer weiß wozu diese Kontakte noch gut sind?
Stärken: Charmant, diplomatisch, gerecht, taktvoll, einfallsreich.
Geeignete Jobs: CNC-Fachkraft, Kunsthändler/in, Grafiker/in, Richter/in.

 

Skorpion (23. Oktober – 21. November)
Den Skorpion kann Anfang des neuen Jahres nichts stoppen. Keine Herausforderung ist zu groß. Dieser Lauf hält bis zum Sommer an, wo der Fokus des Skorpions seinen Höhepunkt erreicht. Ab Herbst geht es dann wieder etwas langsamer zu und gibt dem Skorpion Gelegenheit sich zu sammeln und über seine Erfolge zu reflektieren. 2019 ist es für den Skorpion wichtig, aufgeschlossen und interessiert zu bleiben. Eine Leidenschaft für Wissen bringt ihn in diesem Jahr voran.
Stärken: Fokussiert, ambitioniert, intuitiv, leidenschaftlich, mutig.
Geeignete Jobs: Kommissar/in, Psychiater/in, Forscher/in, Chemielaborant/in.

 

Schütze (22. November – 21. Dezember)
Der Schütze trotzt 2019 nur so vor Energie. Sein Optimismus wird in diesem Jahr mit großem Erfolg belohnt. Dabei sollte der Schütze in diesem Jahr jede Möglichkeit zur Weiterbildung nutzen, denn seine Wissbegier ist auf einem Höhepunkt. Selbst wenn im Sommer einige Probleme aufsteigen, bewältigt der Schütze diese mit links. Da bleibt Raum für persönliche Projekte, zum Beispiel ein Ehrenamt. Bei all dem Erfolg ist es wichtig für den Schützen, nicht zu leichtsinnig zu werden. Hier ist Feingefühl gefragt!
Stärken: Ehrlich, fair, hingebungsvoll, abenteuerlich, optimistisch.
Geeignete Jobs:  Autor/in, Staplerfahrer/in, Reiseberater/in, Kameramann/frau.

investor relations