Doppelter Nutzen durch Randstad Angebot

Die G+K Präzisionsdruckguss GmbH, ein mittelständisches, familiengeführtes Unternehmen im oberbayerischen Murnau, nutzt sowohl die Arbeitnehmerüberlassung als auch die Personalvermittlung durch Randstad. So sind zum Beispiel von den acht Führungspositionen im Unternehmen vier über Randstad vermittelt worden.

Angelika Knabel, Prokuristin und Angehörige der Inhaberfamilie, macht im Interview die Vorteile beider Angebotsformen aus der Hand eines Full Service Personaldienstleisters deutlich.

Weshalb setzen Sie in Ihrem Unternehmen sowohl Arbeitnehmerüberlassung als auch Personalvermittlung durch Randstad ein?

Angelika Knabel Der Facharbeitermarkt ist nicht mehr so gut besetzt wie vor einigen Jahren. Daher versuchen wir mit Hilfe von Randstad Facharbeiter zu erreichen, die außerhalb unseres Zugriffs sind. Arbeitnehmerüberlassung haben wir dabei in Spitzenzeiten oder auch während der Urlaubszeit oder Krankheit unserer Stamm-Mitarbeiter als sehr hilfreich empfunden.


Wann - bzw. unter welchen Voraussetzungen - nutzen Sie die eine und wann die andere Möglichkeit?

Angelika Knabel Arbeitnehmerüberlassung ist immer sehr stark von den Aufträgen abhängig. Der Vorteil der Arbeitnehmerüberlassung liegt darin, dass meist derselbe Mitarbeiter von Randstad eingesetzt wird und die Firma und die Tätigkeiten schon kennt. Personalvermittlung wird häufiger gebraucht, da die gesuchten Fachkräfte nicht gerade in der Nähe angesiedelt sind. Hier suchen wir auch die höheren Qualifikationen. Aus dem Randstad Pool konnten wir bereits Mitarbeiter für zwei Abteilungen gewinnen.


Warum lohnt es sich für Sie, die Personalvermittlung zu nutzen?

Angelika Knabel Randstad hat die Möglichkeit, europaweit zu suchen. Randstand nimmt uns hier viel Vorarbeit ab, da die angebotenen Mitarbeiter in Vorgesprächen schon optimal für Stelle passend vorselektiert werden können. Dies erspart uns viel Zeit, die wir dann für andere Arbeiten nutzen können.


Wie ist das in Ihre internen Abläufe eingebunden?

Angelika Knabel Wir haben mit Randstad einen Vertrag für Personalvermittlung abgeschlossen, der folgenden Vorteil hat: Verlässt uns der von Randstand vorgeschlagene Mitarbeiter während der Probezeit, so wird ohne weitere Kosten ein Kollege zum Ersatz gesucht.


Ist es für Sie hilfreich, dass Sie bei Randstad in beiden Feldern ein Angebot haben, auf das Sie zugreifen können - und damit nur einen Partner mit Full Service?

Angelika Knabel Es ist für uns sehr hilfreich, wenn beide Bereiche, Arbeitnehmerüberlassung und Personalvermittlung, Mitarbeiter vorschlagen. Denn nach langjähriger Zusammenarbeit mit Randstad sind unsere Arbeitsplätze gut bekannt und beide Ebenen können da im Vorfeld schon sehr gut die geeigneten Mitarbeiter filtern.


Was zeichnet aus Ihrer Sicht die Mitarbeiter aus, die Sie über Randstad gewonnen haben?

Angelika Knabel Diese Mitarbeiter wurden sehr sorgfältig, auf unsere Bedarfe abgestimmt, ausgesucht. Die Mitarbeiter sind an der Tätigkeit sehr interessiert und sind in der Regel auch sehr kurzfristig einsetzbar.


Worin bestehen für Sie als Unternehmen auf lange Frist die Vorteile bei der Arbeitnehmerüberlassung?

Angelika Knabel Bei Randstad kann immer angefragt werden, es gibt einen sehr großen Pool an Arbeit suchenden Mitarbeitern, aus dem man Mitarbeiter zum ersten Gespräch einladen kann. Das gilt für Arbeitnehmerüberlassung genauso wie für Personalvermittlung.

Im Rahmen der Personalvermittlung ist erst bei Zustandekommen eines Arbeitsvertrages mit dem von Randstad vorgeschlagenen Mitarbeiter ein Vermittlungshonorar fällig. Es liegt auch im beiderseitigen Interesse Randstad mitzuteilen, warum ein vorgeschlagener Mitarbeiter nicht zur Auswahl kam. Das hilft sehr bei der weiteren Suche den entsprechenden Personenkreis zu gestalten.


Was würden Sie einem anderen Unternehmen raten, das noch unschlüssig ist, eine der beiden Möglichkeiten zu nutzen?

Angelika Knabel Eine große Hilfe ist hier die Probearbeit. Jeder neu vorgestellte Mitarbeiter hat sich gerne bereit erklärt,von mindestens einem Tag bis höchstens eine Woche auf Probe bei uns mitzuarbeiten. Hier erkennt man sehr schnell die Fähigkeiten des Einzelnen. Erfolgt dann eine Übernahme, kann man die geleisteten Stunden als Überstunden anrechnen. Auch für den Mitarbeiter selbst ist das von Vorteil, da er die zu besetzende Stelle kennenlernt und auch selbst entscheiden kann, ob ihm die Tätigkeit liegen wird oder nicht.


Spielt bei Ihrer „dualen“ Nutzung des Angebots von Randstad auch schon eine Rolle, dass unter Umständen die Regeln für Zeitarbeit weiter verschärft werden sollen - und Sie dann durch den Zugriff auf die Personalvermittlung auf der sicheren Seite sind?

Angelika Knabel Auch wenn die Regeln für die Zeitarbeit verschärft werden, so ist Zeitarbeit ja immer begrenzt. Da Zeitarbeit bei uns nur in Spitzenzeiten eingesetzt wird, wird auch der Umsatz entsprechend gesteigert. Somit hat die Firma eine sichere, kurzfristige Personalaufstockung, die jederzeit auch wieder beendet werden kann.

Info zur Fima G+K Präzisionsdruckguss GmbH

Die Firma G+K Präzisionsdruckguss GmbH wurde 1997 gegründet. Das Familienunternehmen mit Sitz in Murnau am Staffelsee (Oberbayern) nimmt europaweit eine technische Spitzenstellung im Segment der Herstellung von druckgegossenen Präzisionsteilen ein. Mit über 30-jähriger Erfahrung im Bereich der Entwicklung von Feinwerktechnik und Beteiligung an über 70 Patenten bzw. Anmeldungen steht ein vielseitiger und reicher Erfahrungsschatz zur Verfügung. Das Unternehmen beschäftigt derzeit 32 Mitarbeiter. Seit mehr als fünf Jahren arbeitet es mit Randstad Deutschland zusammen. Prokuristin und Angehörige der Inhaberfamilie von http://www.g-and-k.com/index.html G+K Präzisionsdruckguss GmbH