Editorial

31. August 2009

von Robert Viefers, Direktor Marketing [&] Kommunikation YACHT TECCON

Die Anforderungen an ein effektives Personal-Management sind deutlich gestiegen. Die veränderten wirtschaftlichen Rahmenbedingungen haben diesen Trend zusätzlich verstärkt. Flexibilisierung ist und bleibt ein geeignetes Instrument, um diesen Anforderungen gerecht zu werden. Gut, wenn man mit einem Partner zusammenarbeitet, der ein umfassendes Dienstleistungs-Portfolio anbietet.

Mit YACHT TECCON (siehe auch Interview mit Stephanie Vonden) steht Ihnen innerhalb der Randstad Gruppe ein Dienstleister für die Entwicklung und Realisierung von High End-Lösungen im Technologie-Bereich zur Verfügung. Wir haben die Stärken von YACHT TECCON und Randstad verbunden und so deutlich an interner Kompetenz gewonnen.

Ihr Vorteil in der Zusammenarbeit von Randstad und YACHT TECCON entsteht durch die Möglichkeit, Lösungen „aus einer Hand“ zu erhalten. So wird aus dem Schlagwort „Cross Selling“ ganz konkreter Kundennutzen: Mit nur einem Partner decken Sie Ihre Flexibilisierungs- und Know-how-Anforderungen in voller Bandbreite ab.

Für unsere Kundenunternehmen erwachsen daraus attraktive Chancen: Sie genießen die Sicherheit in der Zusammenarbeit mit einem großen Anbieter. Zusätzlich stehen Ihnen ein breiteres Portfolio und fundierte Kenntnisse in den spezialisierten Bereichen zur Verfügung. Der Verwaltungsaufwand bleibt für Sie dabei erfreulich klein.

Das bedeutet im Ergebnis: maximale Flexibilität und Lösungsqualität bei minimalem administrativem Aufwand. Die entstehenden Synergie-Effekte kommen Ihrem [Projekt]-Erfolg zu Gute.

Ihr Robert Viefers,
Direktor Marketing & Kommunikation YACHT TECCON

investor relations