Neu strukturiert: Rand­stad Professional Services

31. Oktober 2008

Mit den erfahrenen und gut ausgebildeten Interim Professionals hat Randstad Deutschland bisher schon flexible Kapazitäten geboten. Jetzt wird das Geschäftsfeld weiter gebündelt.

Die Randstad Strategie – und mit ihr der kommerzielle Erfolg – basiert auf verschiedenen Bausteinen, darunter dem Konzept der starken Marken. In Zeiten eines steigenden Wettbewerbs wird die Bekanntheit von Marken zu einem entscheidenden Erfolgsfaktor. Die Randstad Gruppe Deutschland fokussiert sich daher im Professional Segment zukünftig auf die Marke YACHT TECCON, um das Expertenwissen und die Stärken der einzelnen Bereiche zu einem schlagkräftigen Ganzen zu bündeln. Bei den Experten handelt es sich um Ingenieure ebenso wie um IT- und Finanzfachleute oder Spezialisten aus einer wachsenden Zahl anderer Fachgebiete wie Personalwesen, Recht oder Marketing & Kommunikation. Sie werden als Interim-Manager, Projektleiter oder spezialisierte Mitglieder von Projektteams auf der mittleren oder oberen Managementebene eingesetzt.


Fokus auf Wachstum
Die Mitarbeiter von YACHT TECCON, Expectra oder Randstad Technology setzen ihren Fokus auf Wachstum, steigende Marktanteile und sichere Arbeitsplätze für alle Mitarbeiter. Das Professional Segment der Randstad Holding ist nach dem Zusammenschluss mit dem Personaldienstleister Vedior und YACHT TECCON nun mit Professional Services in 51 Ländern vertreten.

investor relations