„Spezialisten werden weiter gesucht“

YACHT TECCON ist die Professional Company der Randstad Gruppe für IT- und Ingenieurdienstleistungen. Stephanie Vonden, Vorsitzende der Geschäftsführung, erläutert im Interview die aktuelle Lage.

Engineering Services und Technologie-Beratung, wie steht es aktuell um die Nachfrage bei den Schwerpunkten von YACHT TECCON?

Stephanie Vonden: Das kommt auf die Branche an. Während es in Bereichen wie dem Maschinen- oder Schiffbau sehr verhalten läuft, herrscht in anderen Branchen wie etwa dem Energiesektor oder der Luft- und Raumfahrttechnik eine gute Nachfrage. 

Gibt es interessante und auffällige Trends und Tendenzen seitens der Kunden oder des Marktes?

Stephanie Vonden: Spezialisten und hoch qualifizierte Ingenieure werden auch in wirtschaftlich schwachen Zeiten gesucht. Dies vor allem in Zukunftsfeldern wie zum Beispiel den neuen Technologien in der Automobilindustrie oder allgemein im Forschungsbereich.

Ein Blick in die Zukunft: Auf welche Entwicklung stellen Sie sich ein? Welche Erwartung haben Sie für die kommenden zwölf Monate?

Stephanie Vonden: Wenn die Wirtschaft wieder in Aufschwung kommt, wird der Bedarf nach flexiblen Ingenieurdienstleistungen steigen. Dazu stellen wir jetzt die richtigen Weichen. Zudem erweitern wir mit dem Kompetenzbereich IT-Service das Leistungsportfolio von YACHT TECCON, um zukünftig gegenüber unseren Kunden noch umfassender aufgestellt zu sein.

Vielen Dank für das Gespräch.