Zahl im Bild zum Thema „Burn-out“

24. Oktober 2011

4.930 – Dem Wissenschaftlichen Institut der AOK (WIdO) zufolge hat sich zwischen 2004 und 2010 die Zahl der Arbeitsunfähigkeitstage wegen Burn-outs je 1.000 AOK-Mitglieder fast um das neunfache auf 72,3 erhöht. Hochgerechnet auf die gesetzlich krankenversicherten Beschäftigten in Deutschland bedeutet dies: „Knapp 100.000 Menschen mit insgesamt mehr als 1,8 Millionen Fehltagen wurden 2010 wegen eines Burn-outs krankgeschrieben“, so Helmut Schröder, stellvertretender Geschäftsführer des WIdO. Umgerechnet sind das rund 4.930 Jahre – das entspricht der Zeitspanne von der Gründung jenes Dorfes, aus dem einmal Troja werden sollte, bis heute.

investor relations