Das Wissen der Besten aus verschiedenen Bereichen und Branchen zu bündeln steigert das Unternehmenspotenzial.

„Wenn man Erfahrung, Wissen und Intelligenz der Besten zusammenführt, kann man wesentlich bessere Lösungen schaffen, als wenn man nur das Wissen von wenigen Topleuten involviert.“ Das sagt der Unternehmensberater, Kolumnist und Lehrbeauftragte Frank Arnold. Der Schweizer beschäftigt sich hauptsächlich mit dem „Aktivieren der Intelligenz in Unternehmen“.

In einem Interview in der HR Today Special, das in der April-Ausgabe 2011 erschienen ist, sprach er über den Nutzen der Bündelung kollektiven Wissens im Unternehmen. Das konkrete Zusammenarbeiten von mehreren Fachleuten verbessert seiner Meinung nach das Ergebnis um ein Vielfaches gegenüber dem nachträglichen Entwickeln einer Lösung aus verschiedenen Ansätzen.

Ein Unternehmen, das seine Mitarbeiter regelmäßig aktiv in Entscheidungsprozesse einbezieht, wird auf lange Sicht davon profitieren. Frank Arnold rät daher, die „Kraft und die Intelligenz der eigenen Leute“ zu nutzen, auch wenn hierzu Hierarchien dann und wann ignoriert werden müssten.

Frank Arnold hat zu diesem Thema auch ein Buch veröffentlicht, das bereits zum Bestseller wurde: Management – Von den Besten lernen ist 2010 bei Hanser Wirtschaft erschienen.