Neue Berufe in Krankenhaus und Co.

28. November 2011

Auch Krankenhäuser und Kliniken müssen sich umorientieren, um langfristig wettbewerbsfähig zu bleiben.

Auch im Gesundheitsbereich sorgen die technischen Fortschritte und die damit verbundenen, immer exakter werdenden Diagnose- und Therapiemöglichkeiten für Änderungen hinsichtlich struktureller und personeller Abläufe. Der Bereich Gesundheit wandelt sich daher immer mehr und muss ähnlich haushalten und planen, wie Unternehmen aus der freien Wirtschaft.

Deshalb sind in den vergangenen Jahren auch im Gesundheitswesen neue Berufszweige entstanden. Dazu gehören beispielsweise Gesundheitsmanager, Gesundheitswirte und sogar Gesundheitswissenschaftler. Sie alle sollen dafür Sorge tragen, dass auch diese Branche wettbewerbsfähig bleibt.

Die Aufgaben hierbei sind die Gesundheitsplanung, -förderung und -erhaltung genauso wie die Analyse der Entstehung von Krankheiten und deren Verhinderung. Aber auch Themen wie Marketing, Controlling, Statistik und Werbung spielen neuerdings für Krankenhäuser und Kliniken eine immer größere Rolle.

G4HC (gate4healthcareers) hat im Internet einen Überblick über Neue Berufsbilder im Kliniksektor, deren jeweiligen Aufgaben und Kompetenzen veröffentlicht.

investor relations