Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung: Was bedeutet „bis auf Weiteres“?

23. September 2015

Was muss der Arbeitgeber beachten, wenn ein Mitarbeiter „bis auf Weiteres“ krankgeschrieben ist?

Der Sommer ist zu Ende und mit dem Herbstbeginn tummeln sich wieder jede Menge Viren und Bakterien in der Luft. Meist dauert es nicht mehr lange, bis die ersten Kollegen krank im Bett liegen. Kann der Arzt keine genaue Zeit bis zur vollständigen Genesung benennen, steht auf der Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung des erkrankten Mitarbeiters „bis auf Weiteres“ arbeitsunfähig. Doch was genau bedeutet die unbefristete Krankschreibung für den Arbeitgeber? Nach § 3 Absatz 1 Satz 1 des Entgeltfortzahlungsgesetzes muss der Arbeitgeber die Entgeltfortzahlung für die nächsten sechs Wochen leisten. Dauert die Krankschreibung länger, übernimmt die Krankenkasse die Zahlung und zahlt ein Krankengeld.

investor relations