Was ist Berufseinsteigern wichtig?

12. September 2016

Nette Kollegen sind wichtiger als ein hohes Gehalt, so das Ergebnis der Studie. Die Werte scheinen sich zu verschieben. Waren in der Vergangenheit ein hohes Gehalt, die Arbeit in einer Großstadt oder bei einem hippen Unternehmen noch ganz vorne auf der Wunschliste zu finden, deutet sich nun eine Trendwende an. Berufseinsteiger wünschten sich in ihrem ersten Job vor allem eine kollegiale Arbeitsatmosphäre (59 Prozent), eine ausgewogene Work-Life-Balance (57 Prozent) und Karriereperspektiven (50 Prozent). Die Ansprüche verschieben sich deutlich: Die Größe und ein klangvoller Name des Unternehmens sind nicht mehr so wichtig wie noch vor ein paar Jahren. Auch der Wunsch, in einer Großstadt zu arbeiten, hat für die Berufsanfängern an Reiz verloren. Mit gerade mal acht Prozent steht die Großstadt als Arbeitsort am Ende der Liste. 

investor relations