Randstad vor Ort bei der 2. Jobbörse für Geflüchtete und Migranten in Berlin

6. Februar 2017

Eine berufliche Perspektive hilft bei der Integration. Auch in diesem Jahr war Randstad wieder mit einem Team für Fragen und Beratung mit dabei. 

Mit rund 4.500 Besuchern, 189 Ausstellern und mehr als 3.000 offene Stellenangeboten war die 2. Jobbörse für Geflüchtete und Migranten am 25. Januar 2017 ein voller Erfolg. 

Die gut vorbereiteten Besucher brachten vor allem ein großes Interesse an Weiterbildungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten mit. Ein gutes Zeichen, denn Integration funktioniert am besten mit einem Job. Eine Arbeitsstelle ermöglicht geflüchteten Menschen aktiv am gesellschaftlichen Leben teilzuhaben und gibt ihnen ein Stück Selbstbewusstsein zurück.

„Als führender Personaldienstleister haben wir hier auf der Jobbörse in Berlin die Möglichkeit, mit den Besuchern ins Gespräch zu kommen und ihnen zu zeigen, welche Optionen es für einen Einstieg in den deutschen Arbeitsmarkt gibt”, so Joanna Hein, Senior Consultant Arbeitsmarktprojekte bei Randstad Deutschland. „Dabei können wir die bereits vorhandenen Sprachkenntnisse einschätzen und weitere Fähigkeiten abklopfen. Viele Interessenten haben direkt vor Ort ein Formular mit ihren persönlichen Daten und ihrem Profil ausgefüllt. So können wir sie im Nachgang kontaktieren und wenn es passt, zeitnah zu einem persönlichen Gespräch in die Niederlassung einladen, um alle gesetzlichen Voraussetzungen zu prüfen und eine Tätigkeit zu finden.”

Den vollständigen Bericht und viele weitere aktuelle Neuigkeiten finden Sie in unserem Pressebereich.

investor relations