Smartphone Apps für Pendler

22. März 2017

Viele Arbeitnehmer pendeln täglich zum Arbeitsplatz und sind meist genervt von der damit verbundenen Zeitverschwendung. Doch dafür gibt es jetzt tolle Apps, die für Planungssicherheit sorgen.

Stressfrei und pünktlich zur Arbeit trotz Rushhour? Für viele Pendler unvorstellbar. Bis jetzt – diese Apps helfen!

INRIX Traffic Maps, Routes & Alerts
Kompatibel mit iOS- und Android-betriebenen Smartphones, ist die App ein Allround-Talent für motorisierte Pendler. Der Abfahrts-Alarm per Push-Mitteilung berücksichtigt die aktuelle Verkehrslage – Zuspätkommen war gestern. Hier gehts zu den iOS und Android Apps.

Waze – GPS Navigation, Maps & Real-time Traffic
Waze wirbt damit, dass sie dem autofahrenden Pendler dabei hilft, Zeit und Geld zu sparen. Wie? Indem die Software die bevorzugte Route des Nutzers lernt und somit Staus, Straßensperren und Polizeikontrollen berücksichtigt. Außerdem navigiert Waze zu den günstigsten Tankstellen auf der Fahrtstrecke. Und wer doch mal zu spät dran ist, kann seinen Freunden ein Live-Update der noch zu fahrenden Route schicken.

Hinweis der randstadkorrespondent Redaktion: Bitte achten Sie darauf, dass die Bedienung des Smartphones während der Autofahrt illegal ist und schwerwiegende Unfälle verursachen kann.

Öffi – Fahrplanauskunft
Für alle, die mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln zur Arbeit und nach Hause pendeln, ist die Öffi App ein Muss. Leider bisher nur für Android-betriebene Smartphones verfügbar, ist die App ein Alleskönner in Sachen Bus und Bahn. Der Abfahrtsmonitor informiert über Pünktlichkeit und Störungen in Echtzeit.

DB Streckenagent
Der Streckenagent der Deutschen Bahn informiert mit Push-Nachrichten über mögliche Verspätungen und Störungen im Bahnverkehr. Nutzer können außerdem mehrere favorisierte Verbindungen festlegen. Sollte während der Fahrt doch mal was passieren, zeigt die App Alternativrouten auf.

investor relations