Aufgaben und Tätigkeiten als Technischer Zeichner

Technische Zeichner arbeiten viel am PC, wo sie CAD-Software nutzen, um maßstabsgetreue Zeichnungen anzufertigen. Es gibt verschiedene berufliche Einsatzmöglichkeiten für sie, wie Konstruktionszeichner, Bauzeichnerin, Teilkonstrukteur und CAD-Fachkraft. Bauzeichner setzen die Entwurfsskizzen von Architekten in digitale Zeichnungen und Pläne um. Konstruktionszeichnerinnen erstellen Konstruktions- und Fertigungspläne. Teilkonstrukteure entwickeln Einzel-, System- und Produktteile.

CAD-Designer können einen Schwerpunkt wie Bau oder Metall wählen, aber es ist auch eine Weiterbildung zur CAD-Fachkraft ohne Schwerpunktsetzung möglich. Ein CAD-Konstrukteur unterstützt Ingenieure in der Entwicklungsphase von Geräten, Maschinen, Bauwerken oder anderen Gütern. Beispielsweise setzt er Konstruktionsvorgaben mit CAD-Programmen in Pläne und Zeichnungen um und kümmert sich um die Ausarbeitung von Details. Mit Hilfe von CAD-Programme erstellen Technische Zeichner zweidimensionale oder sogar dreidimensionale Zeichnungen.

In diesen Branchen können Technische Zeichner arbeiten

Viele verschiedene Branchen beschäftigen Technische Zeichner. Sie arbeiten im Maschinen- und Anlagenbau, im Fahrzeugbau, im Stahl- und Leichtmetallbau sowie bei Herstellern von Kunststoffprodukten, von elektrischen Bauteilen und Anlagen, von Datenverarbeitungsgeräten oder von feinmechanisch-optischen Geräten. Außerdem finden Technische Zeichnerinnen Anstellung bei Möbelherstellern, in der Holzindustrie sowie in Ingenieurbüros für technische Fachplanung und Ingenieurdesign.

Voraussetzungen und Qualifikationen für Technische Zeichnerinnen

Eine abgeschlossene Ausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf ist Voraussetzung, um als Technische Zeichnerin arbeiten zu können. Die duale Ausbildung zum Bauzeichner dauert drei Jahre. Wer als Konstruktionszeichner tätig werden möchte, kann zum Beispiel einen der folgenden Ausbildungsgänge wählen:

  • Fachkraft für Straßen- und Verkehrstechnik
  • Fachkraft für Wasserwirtschaft
  • Technischer Produktdesigner für Maschinen- und Anlagenkonstruktionen
  • Technische Produktdesignerin in der Produktgestaltung und -konstruktion
  • Technischer Systemplaner für Stahl- und Metallbautechnik
  • Technische Systemplanerin für Versorgungs- und Ausrüstungstechnik

In der Regel ist für die Tätigkeit als CAD-Fachkraft oder Teilkonstrukteur eine Weiterbildung in einer entsprechenden Fachrichtung erforderlich. Technische Zeichner sollten Spaß an der Arbeit am PC und ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen haben. Außerdem ist Detailgenauigkeit und gewissenhaftes Arbeiten nötig.

Typische Arbeitsorte von Technischen Zeichnern

Eine Technische Zeichnerin ist hauptsächlich im Büro tätig. In manchen Branchen sind zudem Baustellenbesuche üblich. Typische Arbeitsorte von Technischen Zeichnern sind:

  • Büroräume
  • Baustelle
  • Werkhallen

Vorteile für Technische Zeichner bei Randstad

Finden Sie einen aussichtsreichen Job als Technischer Zeichner oder Zeichnerin über Randstad, um in den Genuss vieler Vorteile zu kommen:

  • Leistungsgerechte Bezahlung nach Tarifvertrag
  • Gute Übernahmechancen durch Geschäftspartner
  • Umfangreiche Sozialleistungen, inklusive Weihnachts- und Urlaubsgeld 
  • Kostenlose E-Learning-Angebote zur Weiterbildung

Schauen Sie in die Stellenangebote von Randstad und sichern Sie sich Jobs als Technischer Zeichner oder Technische Zeichnerin mit zahlreichen Vorteilen in Ihrer Nähe.

Fragen und Antworten zum Beruf