Agilität ist allgegenwärtig, seitdem der New Work Trend die Arbeitswelt erfasst hat. Welche Rolle spielt dieses Konzept auch künftig für Unternehmen und Beschäftigte?

Die Experten Timm Richter und Torsten Groth sprechen im Interview über die Chancen einer agilen Organisation und wie Agilität im Mittelstand funktioniert.

Jetzt reinhören!

Definition: Was ist Agilität?

Agilität bezeichnet die Wendigkeit und Flexibilität einer Person, eines Unternehmens oder einer Organisation. Agiles Handeln und Denken steht im Gegensatz zu starren Strukturen und festen Mustern. Vorausschauendes Planen und kurzfristiges Reagieren, das zeichnet Agilität aus. Das Konzept ist ein wichtiger Bestandteil von New Work. Es ist zum Sammelbegriff für neue Strategien des Arbeitens und Führens in der modernen Arbeitswelt geworden.

Agilität – so bleiben Unternehmen agil
Agilität – so bleiben Unternehmen agil

Das zeichnet agile Unternehmen aus

So gilt die Agilisierung von Unternehmensprozessen und Arbeitsmodellen als wichtige Voraussetzung, um sich den disruptiven Veränderungen der sogenannten VUKA-Welt anzupassen. Gerade diese Flexibilität, so das Credo, gibt Firmen die nötige Stabilität in Zeiten des stetigen Wandels. Agile Unternehmen brechen Silos auf. Sie richten ihre Ziele auf die neuen Anforderungen ihrer Kunden und des Marktes aus. Anstatt Hierarchien zu festigen, fördert eine agile Führung die Einbindung von Mitarbeitenden. Sie setzt auf Dialog und teambasierte Zusammenarbeit. Agile Organisationskulturen zeichnen sich durch Transparenz und Vertrauen aus.

Was bleibt nach dem Hype um Agilität?

Seitdem der New Work Trend die Diskussion um die Zukunft der Arbeitswelt dominiert, ist der Begriff Agilität in aller Munde. Was macht agile Methoden so attraktiv? Und wie können Unternehmen und Beschäftigte von ihnen profitieren. Warum und inwiefern Agilität auch künftig ein wichtiges Konzept bleibt, erklären Timm Richter und Torsten Groth im Audio-Interview:

  • Was bedeutet Agilität?
  • Was zeichnet agile Führung aus?
  • Sind Start-Ups Konzernen aufgrund ihrer Unternehmensgröße und Kultur gegenüber im Vorteil?
  • Und welche Rolle spielt das Konzept der Agilität im Mittelstand?

New Work Voices: Das Interview mit Timm Richter und Torsten Groth

  • Hierarchie und Selbstorganisation zusammenbringen
    Interview Folge 1
    Interview mit Timm Richter und Torsten Groth zum Thema Agilität
  • Wie funktioniert Agilität im Mittelstand?
    Interview Folge 2
    Interview mit Timm Richter und Torsten Groth zum Thema Agilität

Die Gesprächspartner

Agilisierungs-Experten Timm Richter und Torsten Groth
Agilisierungs-Experten Timm Richter und Torsten Groth
  • Timm Richter (im Bild links), Geschäftsführer NEO Culture GmbH
  • Torsten Groth (im Bild rechts), Systemischer Berater bei Simon, Weber and Friends

Timm Richter und Torsten Groth sind Experten für New Work und die Agilisierung von Unternehmen. Als Geschäftsführer der NEO Culture GmbH hat sich Timm Richter auf die Beratung von Unternehmen rund um Fragen zur Führung in der digitalen Arbeitswelt spezialisiert. Torsten Groth ist Systemischer Berater bei Simon, Weber and Friends. Zu seinen Schwerpunkten zählt die Beratung von Familienunternehmen.