Was ist ein Betriebselektriker?

Betriebselektriker kümmern sich um die elektrischen Systeme eines Betriebs. Sie gelten dabei als Elektrofachkräfte gemäß den gesetzlichen Unfallverhütungsvorschriften. Sie analysieren und prüfen die elektrischen Systeme des Industriebetriebs und führen Funktionstests durch. Die Ergebnisse ihrer Prüfungen dokumentieren sie sorgfältig und geben vor- und nachgelagerten Abteilungen Handlungsempfehlungen zur Verbesserung der Funktion beziehungsweise der Sicherheit. Industrieelektriker achten dabei nicht nur auf Sicherheit, sondern auch auf die Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben zum Umweltschutz. 

Neben den Prüf- und Qualitätssicherungsmaßnahmen übernehmen Betriebselektriker auch die Installation von elektrischen Systemen und die Wartung bei auftretenden Defekten. Zudem übernehmen sie Montagearbeiten und weisen die Mitarbeiter des Unternehmens in den sicheren Betrieb der Industrieanlagen ein. Sie sind erster Ansprechpartner für die Mitarbeiter und koordinieren gegebenenfalls auch die Leistungen von Fremdunternehmen, die Arbeiten im Betrieb vornehmen. Dabei sind sie auch für die Abnahme der neu installierten Systeme zuständig.

Während des laufenden Betriebs überwachen Betriebselektriker den reibungslosen Betrieb der Maschinen und Anlagen und führen mit geeigneten Programmen und Hilfsmitteln Messungen durch, um die Funktion zu überprüfen. Die Zukunftsaussichten für Betriebselektriker sind sehr gut. Immer mehr Bereiche in der Industrie werden digitalisiert und technologisiert, sodass Fachkräfte für den störungsfreien Betrieb benötigt werden.

Betriebselektriker Jobs
1

Arbeiten als Betriebselektriker

Aufgaben und Tätigkeiten von Betriebselektrikern

Betriebselektriker, auch Industrieelektriker für Betriebstechnik oder einfach Industrieelektriker genannt, sind für elektrische Anlagen in Industriebetrieben zuständig. Sie bringen Schalter an und verlegen Strom- und andere Kabel. An elektrischen Systemen installieren sie die Steuerungstechnik und richten diese gemäß den Anforderungen des Betriebs ein. Dabei testen sie die Funktion und übernehmen danach die Einweisung der Kollegen, die mit der elektrischen Anlage arbeiten sollen. Zudem übernehmen sie für die Anlagen die regelmäßige Kontrolle und Wartung. Dann tauschen Betriebselektriker Kleinteile aus und prüfen die Sicherheit der Anlage. 

Sollte es bei einzelnen Systemen oder einer gesamten Anlage zu einem Fehler kommen, suchen Betriebselektriker nach der Ursache für die Störung. Dazu verwenden sie spezielle Messtechnik oder professionelle Software zur Fehleranalyse. Dabei beziehen sie auch die Dokumentation des Herstellers ein, wenn es sich nicht um eine individuell aufgebaute Anlage handelt. Sofern sie die Störung schnell ausfindig machen können, beheben sie kleinere Fehler direkt oder koordinieren die Reparatur durch einen Spezialbetrieb. Wenn Installationen oder Reparaturen von anderen Unternehmen vorgenommen werden, prüfen Betriebselektriker das Ergebnis und nehmen die Leistungen des anderen Betriebs ab. 

Zusätzlich sind Industrieelektriker für die Sicherheit der elektrischen Systeme im Betrieb verantwortlich. Das bedeutet, dass sie regelmäßig alle elektrischen Anlagen auf die volle Funktion und eine ausreichende Sicherheit prüfen müssen. Zudem wirken sie bei der Planung von neuen Systemen mit und berechnen zum Beispiel die notwendige Menge an Kabeln, Anschlüssen und Verankerungen.

Betriebselektriker Jobs
Betriebselektriker Jobs
2

Arten von Betriebselektrikern

Industrieelektriker in der Fachrichtung Betriebstechnik ist ein festgeschriebener Ausbildungsberuf ohne weitere Spezialisierungen, sodass es grundsätzlich keine verschiedenen Arten von Betriebselektrikern gibt. In der Praxis spezialisieren sich die meisten Betriebselektriker auf die Systeme bei ihrem jeweiligen Arbeitgeber.

Oft wird die Bezeichnung des Betriebselektrikers allerdings weiter gefasst und wird auch als Synonym für andere Jobs wie z. B. für den Elektroniker für Betriebstechnik verwendet. Dieser hat allerdings einen ganz anderen Fokus als der Industrieelektriker. Hier sollte man genau in den Stellenangeboten nachlesen, um welchen Job es sich handelt und welche Voraussetzungen man mitbringen muss.

 

3

Gehalt eines Betriebselektrikers

Im bundesweiten Durchschnitt verdienen Betriebselektriker 2.958 € brutto monatlich, wenn sie sich für eine Vollzeitstelle mit 40 Wochenstunden entscheiden. Es gibt allerdings starke Unterschiede zwischen den einzelnen Bundesländern. Am meisten verdienen Betriebselektriker in Baden-Württemberg, hier liegt das durchschnittliche Bruttomonatsgehalt bei 3.302 €. Am wenigsten bekommen Betriebselektriker in Mecklenburg-Vorpommern mit 2.254 € monatlich brutto (Quelle: gehaltsvergleich.com, Stand: Oktober 2022). Mit steigender Erfahrung im Beruf nimmt auch die Vergütung zu. Wer dann noch Personal- und Materialverantwortung übernimmt, kann bis zu 5.000 € monatlich brutto verdienen. 

In der Ausbildung erhalten Industrieelektriker in der Fachrichtung Betriebstechnik im ersten Ausbildungsjahr zwischen 976 € und 1.047 € brutto monatlich. Im zweiten Ausbildungsjahr steigert sich die Vergütung auf 1.029 € bis 1.102 € monatlich brutto, wenn sie in der Metall- oder Elektroindustrie arbeiten (Quelle: IG Metall, Stand Juni 2021). Die Vergütung fällt in anderen Branchen in der Regel ähnlich aus.

Wer nicht bei einem Betrieb angestellt ist, der einer Tarifbindung unterliegt, kann durch geschickte Verhandlung häufig ein etwas höheres Gehalt herausholen. Generell ist die Vergütung in Ballungsräumen höher als in ländlichen Regionen.

4

Qualifikationen und Fähigkeiten

Diese Ausbildung benötigen Betriebselektriker

Betriebselektriker in der Industrie benötigen eine duale Ausbildung, die zwei Jahre dauert und mit dem Abschluss als Industrieelektriker für Betriebstechnik endet. Die meisten Unternehmen stellen auch Betriebselektriker mit vergleichbaren Abschlüssen ein, so zum Beispiel Elektroniker für Betriebstechnik und Industrieelektroniker.

5

Vorteile für Betriebselektriker bei Randstad

Bei Randstad liegt uns Ihre berufliche Zufriedenheit sehr am Herzen. Wir sorgen deshalb mit optimalen Arbeitsbedingungen dafür, dass Sie in Ihrem Traumjob als Betriebselektriker Ihr volles Potenzial entfalten können.

6

Fragen und Antworten

Hier finden Sie die Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen zum Beruf des Betriebselektrikers.

thank you for subscribing to your personalised job alerts.