You are successfully logged out of your my randstad account

You have successfully deleted your account

Ihr Bruttojahresgehalt ist Ihr Jahresgehalt vor Abzug von Steuern und Sozialabgaben.

Kfz-Mechatroniker (m/w/d). 00

Durchschnittliches Gehalt als Kfz-Mechatroniker (m/w/d) in Deutschland

Durchschnittliches Gehalt

36.000brutto pro JahrDas Bruttojahresgehalt ist das Jahresgehalt vor Abzug von Steuern und Sozialabgaben.

Die Gehaltsschätzungen beruhen auf 27.580 Gehältern aus verschiedenen Stellenausschreibungen, die online ausgewertet wurden.

Machen Sie den Gehaltsvergleich!

Geben Sie im Feld „Ihr Jahresbruttogehalt” an, wieviel Sie verdienen und erfahren Sie, wie Ihr Gehalt im Vergleich zum Marktdurchschnitt abschneidet.

Glückwunsch! Sie haben personalisierte Job Benachrichtigungen aktiviert.

Gehalt eines Kfz-Mechatronikers

Wissenswertes

Bereits in der Ausbildung zum Kfz-Mechatroniker erhält der Lehrling eine Vergütung, die seit 2020 im Berufsbildungsgesetz über einen Mindestlohn geregelt ist. Sie wird regelmäßig vom Betrieb gezahlt, in welchem die duale Ausbildung stattfindet und richtet sich nach gültigen Tarifvereinbarungen. Das genaue Gehalt kann sich hierbei je nach Branche unterscheiden, so zahlt traditionell die Metall- und Elektroindustrie mit entsprechenden Branchenzuschlägen etwas besser als das Kraftfahrzeuggewerbe. Auszubildende erhalten eine nach Ausbildungsjahren gestaffelte Ausbildungsvergütung, die je nach Bundesland variieren kann.

Je länger der Kraftfahrzeugmechatroniker nach abgeschlossener Ausbildung seinen Beruf ausübt, desto höher sind auch seine Gehaltschancen. In Betrieben, die an einen Tarifvertrag gebunden sind, liegt das monatliche Bruttogehalt meist ein wenig höher als das in anderen Betrieben 

Insgesamt wird das Gehalt jedoch durch viele weitere Faktoren beeinflusst, hierzu zählen: 

  • Größe und Art des Unternehmens
  • Branche und mögliche Branchenzuschläge
  • Besondere Qualifikationen des Arbeitnehmers
  • Zulagen durch Schicht- und Feiertagsarbeit

Weitere Informationen rund um den Beruf des Kfz-Mechatronikers: