Aufgaben und Tätigkeiten als Erzieher

Die Aufgabe von Erziehern ist, Kinder, Jugendliche oder junge Erwachsene zu betreuen. Kindergärtner sind Erzieher, aber auch in der Heimerziehung und in der Kinder- und Jugendarbeit sind Erzieherinnen tätig. Die Tätigkeiten von Erziehern umfassen neben der Betreuung auch die Beobachtung von Kindern oder Jugendlichen. Ihre Beobachtungen analysieren sie nach pädagogischen Grundsätzen, um die Kinder mit Hilfe der Ergebnisse zu fördern. Erzieher motivieren Kinder und Jugendliche zu sportlichen und kreativen Aktivitäten und beschäftigen sie mit Spielen. Außerdem bereiten sie Essen zu und kümmern sich um Verletzungen.

In diesen Branchen können Erzieher arbeiten

Kindergärtner oder Kindergärtnerin werden pädagogische Fachkräfte genannt, die in einem Kindergarten, einer Kinderkrippe, einem Hort oder einer Kindertagesstätte beschäftigt sind. Außerdem sind Erzieher in Kinder-, Jugendwohn- und Erziehungsheimen tätig. Tagesstätten und Wohnheime für Menschen mit Behinderung stellen ebenfalls Erzieherinnen ein. Darüber hinaus arbeiten Erzieher in Familienberatungsstellen und Suchtberatungsstellen sowie in Fern- und Erholungsheimen.

 

Voraussetzungen und Qualifikationen für Erzieherinnen

Wer in dem Beruf arbeiten möchte, muss eine abgeschlossene Berufsausbildung oder eine Weiterbildung als Erzieherin nachweisen. Zur Weiterbildung wird zugelassen, wer eine anerkannte Ausbildung in einem pädagogischen, sozialpflegerischen oder familienpflegerischen Bereich absolviert hat. Die Ausbildung zum Erzieher beziehungsweise zur Erzieherin dauert zwei bis vier Jahre in Vollzeit und drei bis sechs Jahre in Teilzeit. Neben einer entsprechenden Qualifikation sollten Erzieher außerdem einige wichtige Voraussetzungen wie Geduld und Kommunikationsfreudigkeit mitbringen sowie psychisch und physisch belastbar sein.

 

Jobs in Ihrer Nähe

Typische Arbeitsorte von Erzieherinnen

Erzieherinnen werden von Einrichtungen beschäftigt, die auf die Betreuung von Kindern, Jugendlichen oder jungen Erwachsenen ausgelegt sind. Diese umfassen verschiedene Räumlichkeiten, die Erzieher im Arbeitsalltag nutzen. Typische Arbeitsorte von Erzieherinnen sind:

  • Spiel- und Aufenthaltsräume
  • Esszimmer
  • Schlafräume
  • Klassenräume
  • Büro
  • Besprechungsräume
  • Gymnastikräume
  • Im Freien (z. B. Sport- oder Spielplatz)

Vorteile für Erzieher und Erzieherinnen bei Randstad

Finden Sie bei Randstad einen Job als Erzieher oder Erzieherin und kommen Sie in den Genuss zahlreicher Vorteile:

  • Leistungsgerechte Bezahlung nach Tarifvertrag
  • Gute Übernahmechancen durch Geschäftspartner
  • Umfangreiche Sozialleistungen, inklusive Weihnachts- und Urlaubsgeld 
  • Bis zu 30 Tage Urlaub pro Jahr

Über die Stellenangebote von Randstad sichern Sie sich Jobs als Erzieher oder Erzieherin in Ihrer Nähe mit vielen Vorzügen.

Fragen und Antworten zum Beruf