Hier kommen die Netzwerk-Cracks

31. August 2009

Cisco, Randstad und Fast Lane qualifizieren gemeinsam stets gesuchte IT-Spezialisten. Kunden holen damit besonders zertifizierte Experten ins Boot.

Fachkräfte sind, auch während der aktuellen Wirtschaftsflaute, inder IT noch immer heiß begehrt. Deshalb ist der führendeNetzwerkhersteller Cisco schon seit Jahren bemüht, mit seiner „CiscoNetworking Academy“ den Personalmangel zu beheben – mit rund 400Bildungsinstitutionen in Deutschland als Partner. Jetzt hat Ciscogemeinsam mit Randstad und dem „Cisco Learning Solutions Partner“ FastLane das „Partner Talent Program“ gegründet. 

Die Partner sindjeweils die führenden Anbieter auf ihrem Gebiet. So hat sich RandstadTechnology auf die Auswahl, Vorbereitung und Entwicklung vonIT-Fachkräften spezialisiert. Die Fast Lane Institute for TransferKnowledge GmbH bildet seit rund zehn Jahren Netzwerkspezialisten ausund entwickelt Unterrichtsmaterialien. Diese Kompetenzen werden jetztauch im gemeinsam aufgelegten „Talent Program“ genutzt, das auf dieRekrutierung und Qualifizierung von am Arbeitsmarkt gefragtenNetzwerkspezialisten ausgerichtet ist.

Erfolgreiche Kooperation von Spezialisten

Randstadsucht im Auftrag eines Kunden nach Mitarbeitern, die zu dessenAnforderungen und seiner Firmenphilosophie passen. Dabei wird sowohlauf eigene Rekrutierungskanäle, aber auch auf die Teilnehmer des „CiscoNetworking Academy Programs" zurückgegriffen. Nach der Auswahl bekommendie Kandidaten einen 14-monatigen Arbeits- und Ausbildungsvertrag beiRandstad und werden dann einem Kundenunternehmen überlassen. 

investor relations