Sind auch Sie ein stolzer Arbeitgeber?

1. Oktober 2012

Noch immer sind nicht alle Unternehmen offen für homosexuelle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter – die Karrieremesse MILK möchte das ändern.

Proud Employer – das sind Arbeitgeber, die stolz sind. Stolz auf alle ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, egal ob hetero- oder homosexuell. Die geschlechtliche Orientierung ist für viele Unternehmen nach wie vor ein schwieriges Thema. Die Veranstalter der Job- und Karrieremesse MILK machen sich genau diese Problematik zur Aufgabe.

Im Juni dieses Jahres fand die Messe zum dritten Mal statt. Die MILK 2012 startete am ersten Tag mit dem Milk Diversity Kongress, der im Bereich LGBT in Deutschland führend ist (LGBT steht für Lesbian, Gay, Bisexual and Transgender). Zahlreiche Unternehmen hielten Vorträge und Workshops zum Thema „LGBT Diversity“, unter anderem Daimler, SAP und IBM. Der Kongress richtete sich in erster Linie an Personaler, Diversity Manager oder Executives.

Am zweiten Tag öffnete Europas größte Job- und Karrieremesse für Lesben, Schwule und Heteros ihre Tore für alle Interessierten und wartete mit einem großen Angebot an Unternehmenspräsentationen, Keynotes und Workshops auf. Jobsuchende konnten zum Beispiel im Vorfeld ihre Bewerbungsunterlagen einreichen und auf der MILK in Vier-Augen-Gesprächen mit Unternehmen in Kontakt treten. Bei den Investorengesprächen wurden neue Geschäftsideen vorgestellt und diskutiert.

Arbeitgeber, die ein Proud Employer sind oder werden möchten, können sich schon jetzt einen Stand als Aussteller auf der nächsten MILK reservieren.

investor relations