Holger Küster ist neuer Geschäftsführer bei Randstad Professionals

20. Januar 2014

Holger Küster ist neuer Managing Director bei Randstad Professionals Zum 01. Januar 2014 hat Holger Küster (50) die Geschäftsleitung der Randstad Professionals übernommen. Er folgt in der Funktion als Managing Director Stephanie Vonden, die künftig in der Randstad Gruppe Deutschland den Posten des Managing Directors Operations Group Business Concepts besetzt.

Personallösungen im Professionals-Bereich sind für Küster vertrautes Terrain. Im Rahmen seiner neuen Aufgabe greift der studierte Diplom-Ingenieur auf mehr als zwanzig Jahre Praxis zurück. Durch seine verschiedenen Tätigkeiten vom Niederlassungsleiter bis zum Geschäftsführer verfügt Holger Küster über ein exzellentes Know-how im Personaldienstleistungssektor, mit spezieller Ausrichtung auf den hochqualifizierten Professionals-Bereich. Seine langjährige Expertise sowie die Erfahrung im Umgang mit Großkunden bilden die ideale Grundlage, Randstad Professionals künftig als Anbieter für High End Personallösungen noch stärker im Markt zu etablieren. „Das Potenzial des Professional Segments weiter zu fördern und die Realisierung von HighEnd Lösungen bei Randstad Professonionals.

Seine berufliche Laufbahn begann Holger Küster nach Abschluss seines Maschinenbaustudiums bei der Deutschen Lufthansa AG. Dort war er in der Funktion als Abteilungsleiter Innovationsmanagement/Produktentwicklung tätig. 2000 wechselte er schließlich  als Chief Operating Officer zum Ingenieurdienstleister Brunel GmbH und übernahm zunächst als Regionalleiter erste strategische und operationelle Verantwortung, bevor er als Chief Operating Officer die Leitung des operativen Deutschlandgeschäftes inklusive der Vertriebsverantwortung für die Bereiche Specialists, Projects und Management inne hatte.

2007 startete er dann als Geschäftsführer bei Manpower Professional um schließlich im September 2010 die Geschäftsführung bei der AviationPower GmbH, dem Joint Venture von Lufthansa Technical Training und der ManpowerGroup Deutschland zu übernehmen. 

investor relations