Wissen Zeitarbeit

2. September 2015

Was genau bedeutet es, wenn Unternehmen „outsourcen“?

Der Begriff „Outsourcing“ heißt nichts anderes als „Auslagern“. In der Wirtschaft bedeutet das, dass Unternehmen ihre bislang internen Aufgaben oder gar ganze Abteilungen an externe oder interne Dienstleister auslagern. Anders als bei herkömmlichen betrieblichen Partnerschaften, werden beim Outsourcing die Arbeiten der abgegebenen Bereiche über diverse Vertragsarten zeitlich befristet. Während dieser Zeit gewährleistet der Personaldienstleiter die Erfüllung der vertraglichen Aufgaben.

investor relations