Randstad wird zum weltweit führenden Personaldienstleister

6. Dezember 2018

Jeden Tag unterstützt Randstad weltweit rund 669.000 Menschen dabei, eine passende Arbeit zu finden oder ihrer Tätigkeit nachzugehen. Mit einem Gesamtumsatz von 23,3 Milliarden Euro ist die niederländische Randstad N.V. 2018 zur weltweiten Nummer eins unter den Personaldienstleistern aufgestiegen.

Auf dem deutschen Markt ist Randstad bereits seit Längerem Branchenführer. Mit über 500 Niederlassungen in Deutschland ist der Personaldienstleister überall dort vertreten, wo Unternehmen qualifizierte Mitarbeiter benötigen und Menschen nach Arbeit suchen. Knapp 60.000 Mitarbeitern bietet Randstad faire Tariflöhne und interessante Einsätze in der Arbeitnehmerüberlassung.

„Wir sind stolz darauf, dass Randstad der weltweite Marktführer ist. Für uns ist das ein deutliches Zeichen, dass sich unser Markenversprechen ‚Human Forward‘ auszahlt, mit dem wir Unternehmen und Bewerber dabei unterstützen, ihr wahres Potenzial zu erreichen. Dafür begleiten wir Bewerber nicht nur kurzfristig, sondern während ihrer gesamten beruflichen Laufbahn“, so Richard Jager, CEO von Randstad Deutschland.

2018 feiert Randstad Deutschland sein 50-jähriges Jubiläum. Seit der Gründung im Jahr 1960 steht der Mensch im Vordergrund bei Randstad. Dieses Versprechen behält auch in Zukunft seine Gültigkeit durch „Human Forward“. Das ausgewiesene Ziel des Personaldienstleisters ist es, bis 2030 die Arbeitswelt von 500 Millionen Menschen weltweit mitzugestalten. Ein wichtiger Teil dafür ist außerdem die Tech & Touch-Strategie, nach der bisherige Denk- und Arbeitsweisen hinterfragt werden, um neue Technologien und die wichtige Menschlichkeit zusammen zu bringen.