Über unseren Kunden Jungheinrich

Zu den Global Playern der Intralogistik gehört die Jungheinrich AG, die ihren Sitz in Hamburg hat. Das Unternehmen hält Konzepte und Lösungen für die Industrie 4.0 bereit. Die Firma Jungheinrich stellt Regale, Lagersysteme, vollautomatisierte Hochregallager und maßkonfektionierte Sonderbauten her. Weitere Produkte sind Flurförderzeuge wie zum Beispiel:

  • Jungheinrich Schubmaststapler
  • Elektro-Niederhubwagen ERE („Schnellläufer“) 
  • Jungheinrich Hochregalstapler
  • Regal-Shuttle-System Under Pallet Carrier (UPC)

Jobs hat Jungheinrich in der Produktion, im Lager und der Logistik zu bieten. Nutzen Sie die Jobbörse von Randstad, um Stellenangebote von Jungheinrich zu finden!

Zahlen, Daten, Fakten

Firmensitz Hamburg

Gründung 1953

Mitarbeiter mehr als 18.000

Branche Intralogistik

Welche Vorteile haben Mitarbeiter von Jungheinrich?

Die Atmosphäre im ursprünglichen Familienunternehmen Jungheinrich ist von einer starken Gemeinschaft, gegenseitigem Respekt und Verlässlichkeit geprägt. Engagierte Mitarbeiter werden im Unternehmen gefördert. Die Firma setzt auf hohe Qualitätsstandards und langfristige Geschäftsbeziehungen für eine erfolgreiche Zukunft. 

Sowohl für die eigenen Mitarbeiter als auch für die Gesellschaft übernimmt Jungheinrich Verantwortung: Das Unternehmen unterstützt nationale und internationale Projekte. Flexible Arbeitszeiten, gesundheitsfördernde Angebote wie Betriebssport und Lebenslagen-Coaching sowie eine Notfallbetreuung für Kinder sind Mitarbeiterangebote von Jungheinrich.

Vorteile bei Randstad

Sehen Sie sich die Stellenangebote von Randstad an, wenn Sie bei Jungheinrich arbeiten möchten. Randstad vermittelt Stellen in der Produktion, in der Logistik, aber auch im Bereich Einkauf. Sichern Sie sich über Randstad Ihren Jungheinrich-Job mit den folgenden Vorteilen:

  • Vergütung laut Tarif
  • Bis zu 30 Tage Urlaub im Jahr und Urlaubsgeld
  • Interessensvertretung durch einen bundesweiten Betriebsrat
  • Kostenlose Weiterbildung im Rahmen von Online-Kursen
  • viele weitere Vorteile

Die internationale Erfolgsgeschichte von Jungheinrich

Jungheinrich wurde 1953 in Hamburg von Dr. Friedrich Jungheinrich als Familienunternehmen gegründet. Heute gehört Jungheinrich zu den weltweit führenden Intralogistikunternehmen. 2020 erwirtschafteten über 18.000 Mitarbeitende weltweit einen Umsatz von 3,8 Milliarden Euro. 41 Direktvertriebsgesellschaften in Europa, Asien, Afrika, Australien und Südamerika vermarkten die Produkte von Jungheinrich.

Jungheinrich stattet die unterschiedlichsten Branchen mit Intralogistik-Lösungen aus, vom Groß- und Einzelhandel über Industriekonzerne bis hin zu Automobilherstellern und Pharmakonzernen. Für die Produktion, Lagerung und den Transport sind viele unterschiedliche Mitarbeiter erforderlich. Bei Jungheinrich arbeiten Logistiker, Staplerfahrer und Lagerarbeiter. In der Produktion sind unter anderem Zerspanungsmechaniker, Schweißer, Maler und Lackierer, CNC-Dreher und Montagehelfer beschäftigt. Ein Job bei Jungheinrich eröffnet die Chance auf eine Karriere in vielen deutschen Städten und über die Grenzen des Landes hinaus.

Fragen und Antworten