Randstad Qualifizierungsforum in München

8. Oktober 2018

Arbeitet Ihr Unternehmen noch für die Digitalisierung – oder arbeitet die Digitalisierung schon für Ihr Unternehmen? Neue Technologien stellen große Potenziale in Aussicht, aber ohne den menschlichen Faktor lassen sich diese nicht erschließen.

Wappenhalle München

Wo bleibt der Mensch in der Digitalisierung?

Für Technologie- und Arbeitsmarktexperten ist selbstverständlich, dass der Mensch beim digitalen Wandel nicht auf der Strecke bleiben darf. Unternehmen sind auf die Erfahrung und die Expertise ihrer Arbeitskräfte angewiesen. Daher sollten sie die Rolle des Menschen in den digitalen Prozessen von Anfang an mitdenken, um alle im Unternehmen auf dem Weg in die digitale Zukunft mitzunehmen.

„Tech & Touch“ gehen Hand in Hand

Der Ansatz von Randstad, um diese Herausforderung zu bewältigen, heißt „Tech & Touch”: Technologie wird dazu eingesetzt, die Freiräume für den persönlichen Kontakt zu erweitern. So entsteht mehr Menschlichkeit im Umgang mit Kunden, Bewerbern und Mitarbeitern. „Tech & Touch“ bedeutet, Technologie zu nutzen, ohne den menschlichen Faktor zu verlieren.

Randstad Qualifizierungsforum München

Diese Thesen zur Digitalisierung werden im Detail diskutiert, wenn Randstad am Montag, den 22. Oktober 2018, um 17:00 Uhr bereits zum zehnten Randstad Qualifizierungsforum München in der Wappenhalle München einlädt.

Zwei Impulsvorträge von Anna Kopp, Director IT Microsoft Deutschland, und Richard Jager, CEO von Randstad Deutschland, zeigen die Wichtigkeit des menschlichen Faktors in der Digitalisierung auf. Im Anschluss an die Vorträge stehen beide Referenten für eine Diskussionsrunde zum Thema Digitaler Wandel zur Verfügung.

Rund um die Veranstaltung präsentieren verschiedene Arbeitsmarkt-, Qualifizierungs- und Digitalisierungsexperten auf dem Markt der Möglichkeiten, wie die Zukunft der Arbeitswelt aussehen wird.

Kostenfreie Anmeldungen bitte unter Angabe Ihres Namens, Firma, Email-Adresse und Telefonnummer per Email.

investor relations