Der Unternehmer Frank Breckwoldt trainiert Führungskräfte und gibt dabei seine langjährige Erfahrung weiter.

Für Frank Breckwoldt gibt es zwei Sorten von guten Führungskräften, wie er im Interview mit der HR Today zum Thema Führung (Ausgabe 1/2012) erklärt: Die einen sind „anständige Hochleister“, die anderen „ehrgeizige Menschlichkeitsbasierte“. Eine ausgezeichnete Führungskraft ist in seinen Augen anständig und ehrgeizig zugleich.


Frank Breckwoldt ist Geschäftsführer eines Friseurfilialunternehmens mit 130 Standorten in Deutschland und der Schweiz. Das Unternehmen gründete er in den 80er Jahren mit seinen zwei Brüdern. Seit knapp 15 Jahren trainiert er zudem erfolgreich Führungskräfte großer Konzerne sowie mittelständischer Unternehmen.


Breckwoldts gleichnamiges Trainingskonzept basiert auf Hochleistung und Menschlichkeit. Er ist der Meinung, dass ein Unternehmen nur dann erfolgreich und wettbewerbsfähig ist, wenn es auf qualitativ gute Führung Wert legt. Voraussetzung dafür sind qualifizierte Führungspersönlichkeiten, die die Mitarbeiter in unternehmensrelevante Entscheidungen miteinbeziehen und die Interessen der Belegschaft ernst nehmen.


Durch seine langjährige und noch immer aktive Unternehmertätigkeit kann Frank Breckwoldt in Seminaren und Workshops Erfahrungen und Wissen aus erster Hand weitergeben.