Erfolgreiche Meetings beim Business-Lunch & Co.

15. Februar 2017

Ob Business-Brunch, -Lunch oder -Dinner: Alternative Zeiten für Meetings können sich als wahre Erfolge entpuppen.

In den USA gehören sie bereits zum Geschäftsalltag dazu: Meetings mit Geschäftspartnern in Restaurants oder Cafés. Geschäftstermine auf neutralem Boden stattfinden zu lassen, kann dabei einige Vorteile mit sich bringen. 

Denn wer sich außerhalb von Meetingräumen trifft, lernt den Gesprächspartner zudem auf einer anderen Ebene kennen. Besonders beim Umgang mit dem Servicepersonal lässt sich viel über die sozialen Kompetenzen der anderen Partei herausfinden. 

Auch aus guten Tischmanieren lassen sich Rückschlüsse über den Charakter des potentiellen Geschäftspartners ziehen. Hierbei kann man erkennen, wie der Gesprächspartner sein Unternehmen vertritt und ob er auch außerhalb des Unternehmens kompetent und souverän auftritt. 

Wer möchte, dass der Business-Lunch zum Erfolg wird, sollte außerdem darauf achten, dass die Lokalität zu den Inhalten der Besprechung passt. Weniger förmliche Meetings sollten beispielsweise nicht in einem edlen Restaurant mit mehrgängigen Menü stattfinden.

investor relations