Qualifizierte CNC Fachkräfte

für spanende Werkzeugmaschinen

Randstad und der Maschinenhersteller DMG MORI gehen zur Lösung des Fachkräftemangels in Deutschland gemeinsame Wege.

Die beiden Marktführer ihrer Branchen bieten im Rahmen einer exklusiven strategischen Kooperation über die DMG MORI-Vertriebskanäle ein Kombipaket an: Unter dem Motto „Die passende Fachkraft zur Maschine“ stehen den Kunden nicht nur Dreh- und Fräsmaschinen zur Verfügung, sondern auch die qualifizierten Fachkräfte, die diese Maschinen professionell bedienen können.

Die Teilnehmer werden während der Qualifizierung von Randstad betreut und sind anschließend bei Kundenunternehmen von DMG MORI und Randstad im Einsatz.

Voraussetzungen für den CNC Lehrgang

  • Metallausbildung oder mehrjährige Erfahrung in diesem Bereich
  • Grundkenntnisse in der Zerspanung sind erwünscht, aber keine Voraussetzung
  • Die Qualifizierung zum CNC-Spezialisten ist auf sechs Monate angelegt

Das CNC-Weiterbildungsangebot

  • Eine Weiterbildung im Bereich CNC-Drehen/-Fräsen auf Top-Industrieniveau inkl. Abschluss mit DMG MORI Academy Zertifikat
  • Know-how direkt von einem weltweit führenden Maschinenhersteller
  • Fester, unbefristeter Arbeitsvertrag im Anschluss an die erfolgreiche Qualifizierung
  • Attraktive Bezahlung (in der Regel in Anlehnung an den IG Metall-Tarifvertrag)
  • Gute Chancen auf Übernahme in das Kundenunternehmen oder eine direkte Personalvermittlung

Häufige Fragen

Ansprechpartner für geplante Schulungen

Logo Vigniette | Randstad

Sven Rüther

Projectmanager

Randstad Deutschland
Hauptstraße 22-24
59755 Arnsberg