Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen.

Bei Randstad stehen die Mitarbeiter und ihr Wohlbefinden im Mittelpunkt. Gesundheitsvorsorge und Arbeitssicherheit sind daher fester Bestandteil der Unternehmensphilosophie. Der Bereich Health & Human Safety ist für alle Aspekte von Arbeitsschutz und Gesundheit verantwortlich.

Gesundheitsmanagement

mit vielfältigen Angeboten

Im Rahmen der gesundheitlichen Prävention bietet Randstad seinen Mitarbeitern regelmäßig arbeitsmedizinische Vorsorge durch unseren arbeitsmedizinischen Dienst an. Sie erhalten als Mitarbeiter viele Dienst- und Beratungsleistungen rund um die Arbeitsmedizin und Antworten auf Ihre ganz individuellen Fragen rund um die Themen Gesundheit und Medizin – sei es zu Impfungen, einer Rauchentwöhnung, gesundem Abnehmen oder das Beantragen einer Kur.

Für weitere Informationen und Fragen zu den Themen Arbeitsmedzin sowie Gesundheit können Sie das Werksarztzentrum Deutschland online unter [email protected] oder kostenlos unter der Rufnummer 0800 – 726 00 00 direkt kontaktieren.

Die Arbeitsmediziner unterliegen selbstverständlich der ärztlichen Schweigepflicht!

Neben der kostenfreien (arbeits-)medizinischen Vorsorge bieten wir unseren Mitarbeitern auch weitere Möglichkeiten an, sich fit und gesund zu halten. Hierfür kooperieren wir mit den Fitnessstudio-Verbänden INTERFIT und Fitness First. Im Rahmen dieser Fitness-Kooperationen profitieren Sie als Randstad Mitarbeiter von vergünstigten Konditionen, wenn Sie das Trainingsangebot wahrnehmen möchten.

Professionelle Hilfe in Krisensituationen

Manchmal sind physische und psychische Belastungen – ob beruflicher oder privater Art – so groß, dass sie allein nicht zu bewältigen sind. Randstad bietet seinen Mitarbeitern die Möglichkeit, sich anonym und professionell beraten zu lassen. Auch hierbei gilt: Der externe, unabhängige Ansprechpartner unterliegt der ärztlichen Schweigepflicht.

Die Berater unterstützen Sie dabei in unterschiedlichen Notsituationen, z.B.:

  • Sorgen durch Überschuldung
  • Sorgerechtsstreitigkeiten
  • Suchterkrankungen - darunter fällt auch Spielsucht, Tablettensucht, etc.
  • Sorgen oder Angst aufgrund von Mobbing
  • Burnout
  • Sexuelle Diskriminierung
 

Professionelle Hilfe in Krisensituationen

Unterstützung durch ausgebildete Fachärzte, Sozialarbeiter oder Psychologen erhalten Sie kostenlos unter der Rufnummer 0800 – 11 11 987 oder per Mail unter [email protected].