Best Recruiters 2021/2022: Randstad Nr. 1 der Branche und Nr. 4 der deutschen Wirtschaft

In der wissenschaftlichen Studie „Best Recruiters 2021/2022“ hat Randstad Deutschland als Branchensieger in Deutschland Gold geholt und ist damit zum zweiten Mal in Folge auf dem Siegertreppchen. Quer durch alle Branchen und unter den 204 umsatz- und mitarbeiterstärksten deutschen Arbeitgebern ist Randstad diesmal auf dem vierten Platz. „In besonders herausfordernden Zeiten und auf immer stärker umkämpften Recruitmentmärkten bedeutet uns die Auszeichnung noch mal mehr. Sie zeigt, dass wir viele richtige Ideen umgesetzt haben“, sagt Brigitte Heßler, Manager HR Shared Services bei Randstad Deutschland. „Unser täglicher Einsatz für die Zukunft der Arbeit und der konsequente Einsatz von digitalen Tools im Recruiting lohnen sich nicht nur für unsere Partner und Bewerber, sondern sind auch wissenschaftlich anerkannt. Für uns ist das eine tolle Bestätigung und ein Ansporn, veränderungsbereit zu bleiben und aktiv voranzugehen, um Jobs und Menschen zusammenzubringen.“

Gold im Branchenvergleich in Deutschland – Silber in der DACH-Platzierung

Anders als in den letzten Jahren entscheidet nicht der deutschlandweite Vergleich über das Gütesiegel, sondern die DACH-Platzierung. Auch diese Ergebnisse lassen sich sehen: Randstads Recruiting-Team erreicht im DACH-Vergleich der 1.209 größten Arbeitgeber den Gesamtplatz 22 sowie den Branchenplatz 3 (von 57 Personaldienstleistern). Damit ist Randstad dieses Jahr im silbernen DACH-Gütesiegelbereich platziert, in Deutschland hingegen im goldenen. „In diesem Jahr erreichen wir erneut eine Spitzenleistung, vor allem in Deutschland, gleichzeitig auch im DACH-Vergleich. Hier wird deutlich, dass wir bei Randstad Experten auf unserem Gebiet sind und Digitalisierung sinnvoll einsetzen. Dabei haben wir unser Ziel immer fest im Blick: Menschen in Arbeit zu bringen!“.

Über die Auszeichnung
Best Recruiters 2022
Best Recruiters 2022

Best Recruiters-Siegel

21/22

Best Recruiters bewertet jährlich die Recruiting-Qualität der größten Arbeitgeber aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die Unternehmen werden ohne Voranmeldung als Teil einer großen Stichprobe anhand von fairen und objektiven Kriterien geprüft. Bei der Erhebung geht es um den Recruiting-Prozess aus Sicht der Bewerber. Eine gute Platzierung und hohe Prozentzahl stehen für einen sehr guten Recruiting-Prozess. Mit den umfangreichen Ergebnissen und daraus abgeleiteten Optimierungsstrategien für Arbeitgeber leistet die Studie einen wichtigen Beitrag, um die Qualität des Recruitings voranzutreiben.