Fakten

Reibungsloser Standortumzug 

Deckung des erhöhten Personalbedarfs

Personalbeschaffung und -organisation inhouse

Die Ausgangslage

Der bisherige Standort in Hamburg-Harburg wurde aufgrund des Neukundengeschäfts zu klein. Der Kunde schrieb daher zur Eröffnung des neuen Standorts in Elsdorf die Personalgestellung aus. Zunächst wurde nicht über eine langfristige Inhouse-Niederlassung nachgedacht. Aufgrund der überzeugenden Konzepte, der hervorragenden Personalgestellung und der kompetenten Umsetzung konnte Randstad den Kunden allerdings zu einem dauerhaften Inhouse-Kunden entwickeln.

Zum einen entstand durch den Umzug ein erhöhter Personalbedarf, da beide Standorte zeitweise zeitgleich betrieben werden mussten. Zum anderen musste der Personalstamm am neuen Standort zu einem Großteil neu aufgebaut werden, da viele interne Mitarbeiter nicht von Hamburg aus umziehen konnten oder wollten. Hier sah die BLG die größten Herausforderungen, da sich der neue Standort nicht in zentraler Lage befindet.

Das Rekrutierungskonzept der BLG sah zunächst vor, einen Großteil der Mitarbeiter über Zeitarbeit zu rekrutieren und nach einem Jahr in Festanstellung zu übernehmen.

Case Study

Die Lösung 

Nach einer ersten Prozessaufnahme inklusive intensiver Interviews am alten Standort wurde gemeinsam mit dem Kunden ein Aktionsplan zur Abwicklung des Umzugs erstellt, welcher in regelmäßigen Jour-Fixe-Terminen abgestimmt und stets auf aktuelle Herausforderungen angepasst wurde. Im Aktionsplan wurden sowohl administrative Arbeitsschritte mit Zieldatum und Verantwortlichkeit klar zugeordnet (BLG und Randstad) wie auch konkrete Zusagen zum Personalaufbau mit Anzahl, Qualifikation und Eintrittsdatum festgehalten.

Zunächst wurde der Personalbedarf für den Umzug mit 30 Mitarbeitern geplant, doch auch auf Änderungen konnte Randstad flexibel reagieren, sodass in der Zeit des Umzugs insgesamt 40 Mitarbeiter eingestellt wurden.

Um den Personalbedarf sowohl quantitativ als auch qualitativ zu decken, wurde das gesamte Randstad-Netzwerk in Hamburg und im Großraum Zeven genutzt und über die Schnittstelle des Account Specialist koordiniert. Zudem wurde ein Fokus auf die Rekrutierung von Flüchtlingen gelegt und ein entsprechendes Konzept durch Randstad erarbeitet. Die Flexibilität und Offenheit der BLG, diese neuen Wege zu gehen, trugen dazu bei, dass alle Zusagen eingehalten und sogar übertroffen werden konnten.

Aufgrund der positiven Zusammenarbeit und des qualifizierten Personals wurde Randstad ebenfalls eng in das Onboarding am neuen Standort einbezogen. Die BLG hat hierzu ein ausführliches Einarbeitungskonzept über mehrere Wochen für alle neuen Mitarbeiter (intern und Zeitarbeit) erstellt. Dazu gehörte auch, Randstad Mitarbeiter als Trainer auszubilden. 

Der Schlüssel zum Erfolg war die sehr enge, transparente und verbindliche Kommunikation auf allen Ebenen (BLG: Management, Koordinatoren, Trainer / Randstad: Process Manager, Account Manager, Account Specialist). Herausforderungen wurden als gemeinsame Aufgabe wahrgenommen und entsprechend kooperativ mit gleicher Zielstellung bearbeitet. Die professionell umgesetzten Lösungen von Randstad wurden dabei passgenau auf die Bedarfe der BLG zugeschnitten.

Der Kundennutzen

Alle Personalanforderungen konnten in gewünschter Quantität und Qualität erfüllt werden. Der Kunde hat den reibungslosen Standortumzug mehrfach betont. Da die Personalbeschaffung und -organisation keinen Engpass dargestellt hat, konnte man sich auf andere Bereiche des Umzugs konzentrieren. Dies hat dazu geführt, dass kaum Reibungsverluste entstanden sind und es kaum zu Verzögerungen und damit verbundenen Zusatzkosten kam. Die Produktivität des neuen Standorts konnte zügig gesteigert werden.

Die weitere Zusammenarbeit gestaltet sich ebenfalls sehr positiv: Die BLG hat sich aufgrund der sehr guten Erfahrungen dazu entschlossen, langfristig mit Randstad als Alleinlieferant am Standort Elsdorf zusammenzuarbeiten und nicht wie geplant alle Mitarbeiter nach einem Jahr zu übernehmen. Die Zusammenarbeit wurde auf mittlerweile 80 Zeitarbeitnehmer ausgeweitet und die BLG nutzt die Randstad Mitarbeiter zur Deckung der internen Personalbedarfe durch Übernahme.

Es wird aktuell gemeinsam an neuen Verbesserungskonzepten gearbeitet. Die BLG hat erkannt, dass Randstad am Standort Elsdorf nicht nur ein kompetenter Dienstleister für die Arbeitnehmerüberlassung ist, sondern auch ein verlässlicher Partner bei der konzeptionellen Weiterentwicklung im Personalbereich.

Das Kundenunternehmen

BLG LOGISTICS ist ein Seehafen- und Logistikdienstleister mit einem internationalen Netzwerk. Die operativen Geschäftsbereiche Automobile, Contract und Container bieten Leistungen für Automobil-, Industrie- und Handelskunden. An mehr als 100 Standorten und Niederlassungen in Europa, Amerika, Afrika und Asien sorgen rund 11.500 Mitarbeiter für die reibungslose Logistik hochwertiger Produkte.

Standort: Elsdorf Zusammenarbeit mit Randstad seit 2018

Kostenloser Download

Hier finden Sie die Case Study im übersichtlichen PDF-Format.

jetzt herunterladen

Suchen Sie Mitarbeiter?

Lassen Sie uns gerne unverbindlich online eine Personalanfrage zukommen.

Personalanfrage stellen