Junge Talente und eine Erfolgsgeschichte

2008 hat die randstad stiftung das Konzept der Schulpatenschaft „Du bist ein Talent!“ gestartet. Seither haben rund 1.500 Schülerinnen und Schüler in über 50 Klassen mit der Hilfe von Unternehmenspraktikern ihren Weg zum künftigen Beruf gesucht und gefunden.

Was ist wichtig im Leben? „Für die meisten Kinder ist es das erste Mal, dass sie diese Frage hören, wenn die erste Einheit des Patenunterrichts beginnt“, berichtet Heinz- Otto Mezger, Vorstand der randstad stiftung. Er hat einen ganzen Stapel von Beispielen für solche Unterrichtseinheiten vor sich liegen. Sie sind Bestandteil des Förderkonzepts „Du bist ein Talent!“. Die Stiftung hat es entwickelt, um Schülern mit dem Ziel Hauptschulabschluss den Übergang von der Schule ins Arbeitsleben zu erleichtern.

Neue Perspektiven öffnen sich

Mittelpunkt von „Du bist ein Talent!“ sind die beteiligten Menschen. Denn den Schülern stehen bei der Berufsorientierung Patinnen und Paten aus der Wirtschaft zur Seite. „Nicht nur für die jungen Menschen öffnet eine gezielte Förderung neue Perspektiven“, sagt Mezger. „Unternehmen lernen dabei Mitarbeiter von morgen mit ihren Talenten kennen und Schulen gewinnen Einsicht in die wachsende Dynamik der Berufswelt.“

Seine unmittelbare Nähe zum wirklichen Leben sowie die Aktivierung der eigenen Kräfte bei den Schülern hebt „Du bist ein Talent!“ aus dem Spektrum ähnlicher Angebote heraus. „Darauf haben wir in der Stiftung von Anfang an Wert gelegt und das Konzept kontinuierlich aus der Praxis heraus reifen lassen“, berichtet Mezger. „Für die jungen Menschen ist dieser Einschnitt in ihrem Leben zu wichtig, um ihn dem Zufall oder der Theorie zu überlassen.“

Spezielle Inhalte ergänzen den Unterricht

Konkret sieht das so aus: Teilnehmende Schülerinnen und Schüler machen sich in speziellen Unterrichtseinheiten – unterstützt von Unternehmenspraktikern – auf den Weg zu Berufswahl und Ausbildungsplatz. Sie lernen Informationsquellen und Berufsbilder kennen. Sie erkunden Unternehmen, suchen Praktikumsplätze und trainieren Vorstellungsgespräche. So werden sie Schritt für Schritt fit für den Berufseinstieg.

„Du bist ein Talent!“ ist Teil der klaren inhaltlichen Ausrichtung der Stiftung, die in Deutschland Maßnahmen und Projekte im Bereich Erziehung, Bildung und Weiterbildung fördert. Daher stellt sie das komplett ausgearbeitete Unterrichtskonzept bundesweit allen interessierten Unternehmen kostenlos über einen Lizenzvertrag zur Verfügung. „Wir sind an einer weitreichenden Verbreitung interessiert“, sagt Mezger. „Unser Ziel ist es, dass möglichst viele Schüler die Chance bekommen, sich frühzeitig ein Bild über ihren Berufsweg zu machen – über einen Berufsweg, der ihnen entspricht und auf dem sie ihre Fähigkeiten auf lange Frist zum Tragen bringen.“

Konzept ist kostenlos nutzbar

Weil Qualität und Nachhaltigkeit im Interesse aller Beteiligten liegen, sind an die kostenlose Nutzung des Konzepts aber auch bestimmte Voraussetzungen geknüpft:

  • Das Unternehmen schließt einen Kooperationsvertrag mit einer Schule.
  • Es übernimmt eine Patenschaft für drei Jahre ab der 7./8. Klasse.
  • Die Schulklasse ist auf den Hauptschulabschluss ausgerichtet.
  • Als Paten werden geeignete Praktiker aus dem Personalbereich und/oder Betrieb eingesetzt.
  • Die Paten führen abgestimmt mit der Schule insgesamt 15 modulare Unterrichtseinheiten zur Berufsvorbereitung durch und nutzen dabei das Handbuch ‚Du bist ein Talent!‘.

Die Qualität von ‚Du bist ein Talent!‘ bestätigt Adnan Shaikh, Schulleiter an der Heinrich-von-Kleist-Schule in Eschborn: „Dieses Projekt hat mich sofort überzeugt, da es meines Wissens nach das einzige Projekt dieser Art ist, bei dem eine Lerngruppe über einen so langen Zeitraum so intensiv und so professionell begleitet wird.“

Im Profil

Mehr als 1.500 Schülerinnen und Schüler haben seit 2008 das Förderkonzept „Du bist ein Talent!“ durchlaufen und sich in 15 speziellen Unterrichtseinheiten auf den Weg zu Berufswahl und Ausbildungsplatz begeben. 2014 hat die randstad stiftung in Zusammenarbeit mit der Kompetenz der Verlagsgruppe Klett das Konzept von „Du bist ein Talent!” inhaltlich und organisatorisch vollständig überarbeitet und aktualisiert. Umfassende Informationen über die Ziele, Inhalte und den Ablauf einer möglichen Patenschaft finden sich unter http://www.dubisteintalent.de. Die E-Mail-Kontaktadresse der Stiftung für Interessenten [email protected]