Sieben Überlegungen zur Optimierung Ihres flexiblen Personals

In der heutigen dynamischen globalen Wirtschaft ist Geschäftsagilität wichtiger denn je. Viele Unternehmen stellen fest, dass sie durch die Erweiterung ihrer flexiblen Belegschaft die dringend benötigte Agilität erhalten, die sie beim Erreichen ihrer Geschäftsziele unterstützt.

Punkte

Wussten Sie, dass sich der Prozentsatz der vorübergehend beschäftigten Talente der in Nordamerika tätigen Unternehmen in den letzten zehn Jahren laut dem “Staffing Industry Analyst”  fast verdoppelt hat? Laut Eurostat stieg der Anteil der Zeitarbeitnehmer in der EU von 11% im Jahr 2002 auf 13% im Jahr 2017. Dieser wachsende Trend hilft vielen Arbeitgebern, mehr Flexibilität und Zugang zu gefragten Fähigkeiten zu erlangen.

Wie können Sie alle Vorteile eines flexiblen Personalkonzepts nutzen?

Beginnen Sie damit, Ihre gesamte Personalstrategie auf ihre Flexibilität hin zu überprüfen. Sie sollten wissen, wie Zeitarbeitskräfte, freie Mitarbeiter und Freelancer eingesetzt werden können, um das beste Geschäftsergebnis zu erzielen. Darüber hinaus sollten Sie sicherstellen, dass Sie eine starke Lieferkette aufbauen und Zugang zu einem tiefen und nachhaltigen Talentpool erhalten, auf den Sie jederzeit zurückgreifen können.

Diese sieben weiteren Schritte sollten Sie unternehmen, um sicherzustellen, dass Ihr Programm zum Einsatz von flexiblem Personal erstklassige Ergebnisse liefert:

1. Verwalten Sie den Einsatz Ihrer Talente

Entwickeln Sie ein klares Verständnis für Ihren Bedarf an flexiblen Talenten und nutzen Sie nur die Ressourcen, die zur Erfüllung Ihrer Geschäftsaufträge erforderlich sind. Über- wie auch  Unterbesetzung haben erhebliche Auswirkungen auf Ihre Innovations- und Wachstumsfähigkeit. Arbeiten Sie daher eng mit führenden Unternehmen zusammen, um sicherzustellen, dass sie zur richtigen Zeit über die richtigen Ressourcen verfügen.

2. Analytik einsetzen

Die Optimierung beginnt damit, dass Sie wissen, welche Talente Sie in der Vergangenheit eingesetzt haben und welche Erwartungen Sie an die Zukunft haben. Eine starke Analyseplattform wird Ihnen helfen, diese wertvollen Erkenntnisse zu gewinnen. Dadurch können Sie auch kritische Fragen beantworten, wie z.B. was Ihre größten Ausgaben sind, wenn es um flexible Talente geht, wie lange es dauert, bestimmte Rollen zu besetzen, oder wie hoch der Umsatz pro Stunde ist. Die Kenntnis dieser Kennzahlen und das Verständnis, wie sie sich auf die Geschäftsabwicklung auswirken, kann Ihnen helfen, Verbesserungen anzugehen.

3. Optimieren Sie Gehälter

Standardisieren Sie die Gehälter, die Sie für Zeitarbeitnehmer zahlen? Sind Ihre Preise auf dem Markt wettbewerbsfähig? Berücksichtigen Sie regionale Unterschiede bei den gleichen Fähigkeiten? Prüfen Sie all diese Punkte und stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Ausgaben optimieren. 

4. Sorgen Sie für Qualität

Qualifiziertere Talente sind produktiver und verfügen über eine höhere Bindungsrate. Unternehmen erkennen häufig nicht die Bedeutung qualitativer und nicht nur quantitativer Kennzahlen bei der Bestimmung des Erfolgs ihres flexiblen Personalprogramms. Wenn Sie die Produktivität und das Engagement Ihrer Zeitarbeitnehmern untersuchen, können Sie weitere Optimierungenvornehmen, die für ein tolles Ergebnis sorgen werden. 

5. Begeben Sie sich auf Innovations-Suche

Neue Technologien können die Effizienz und Produktivität Ihrer Mitarbeiter und Personalverantwortlichen steigern. Die Einführung neuer Tools wie z.B. Programmen zur Personaleinsatzplanung oder Lieferantenmanagementsysteme mit entsprechenden Analysetools können zu höheren Erträgen führen.

6. Schaffen Sie eine nachhaltige Talent-Community

Wenn Sie in einen eigenen Talentpool investieren, sichern Sie sich einen besseren Zugang zu Talenten, die speziell für Ihre Bedürfnisse um- oder neu qualifiziert werden können, um Ihren stets wachsenden Ressourcenbedarf zu decken.

7. Arbeiten Sie mit einem Partner

Randstad kann Ihnen helfen, passende Strategien für Ihr Mitarbeitermanagement zu entwickeln. Wir sind spezialisiert auf die Bereitstellung von individuellen Lösungen zur Personaldienstleistung oder Personalvermittlung - immer abgestimmt auf Ihre betrieblichen Ziele und Ihren Personalbedarf abgestimmt und immer mit dem Ziel vor Augen. die Produktivität bestehender Mitarbeiter zu steigern, zur Verringerung der Fluktuation beizutragen und Kosteneinsparungen zu generieren.

Mehr dazu

Trotz des regional spürbaren Fachkräftemangels wächst das globale Kontingent an Mitarbeitern mehr denn je. Für die Arbeitgeber bedeutet dies eine Fülle von Ressourcen, aus denen sie wählen können. Aber es bedeutet auch mehr Komplexität und Aufwand, um diese wachsende Gruppe von unterschiedlichsten Mitarbeitern effektiv zu managen. Ihr Unternehmen kann diese Trends nutzen und gleichzeitig Risiken minimieren, indem es die oben beschriebenen Best Practices befolgt. Besuchen Sie unsere Website, um zu erfahren, wie Randstad Sie hier unterstützen kann.