Erfolg der Selbstständigkeit hängt von der Persönlichkeit ab

DIW und IZA stellten fest, dass erfolgreiche Unternehmer bestimmte Persönlichkeitsmerkmale aufweisen.

Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) und das Institut zur Zukunft der Arbeit (IZA) untersuchten für eine Studie, ob und wie der Erfolg von Selbstständigen mit ihren persönlichen Eigenschaften zusammenhängt. Ihr Fazit: Selbstständige sind anders: Persönlichkeit beeinflusst unternehmerisches Handeln.

Untersucht wurden unter anderem die Persönlichkeitsmerkmale nach dem Fünf-Faktoren-Modell (FFM). Dazu gehören emotionale Stabilität, Extraversion, Offenheit für Erfahrungen, Verträglichkeit und Gewissenhaftigkeit.

Hat ein Mensch besonders viele Anteile der Faktoren emotionale Stabilität, Extraversion und Offenheit für Erfahrungen, dann ist die Aussicht auf Erfolg als selbstständiger Unternehmer hoch. Von Vorteil ist auch, wenn die Werte bei Verträglichkeit möglichst niedrig sind – denn dann ist mehr Durchsetzungsvermögen vorhanden.

Auch die Studienergebnisse zeigen das: Im Vergleich zu den Angestellten haben Selbstständige beispielsweise deutlich höhere Werte bei den Faktoren Offenheit für Erfahrungen (+ 36 Prozent) oder Extraversion (+ 21 Prozent). Darüber hinaus sind sich Selbstständige viel sicherer, dass Erfolg von vom eigenen Tun abhängt und nicht im Ermessen anderer liegt.