Es gibt unzählige Apps, die einem den Arbeitsalltag erleichtern können, einige davon sind userfreundlich und praktisch, andere spart man sich lieber. Welche fünf Apps auf Ihrem Smartphone und PC nicht fehlen sollten, lesen Sie hier.

Händische To Do Listen, Zeitaufzeichnungen und lästige Notizzettel gehören schon lange der Vergangenheit an. Wer regelmäßig mit Smartphone und PC arbeitet, findet für so gut wie jede organisatorische Aufgabe eine passende App. Doch in diesem Fall gilt keinesfalls „viel hilft viel“, verliert man doch schnell den Überblick was man wo abgespeichert hat. Der Schlüssel zum Erfolg sind Apps, die nicht nur ein detailliertes Problem lösen, sondern ein komplettes Tätigkeitsfeld abdecken.

Slack ist wohl das bekannteste Tool, wenn es um effiziente unternehmensinterne Kommunikation geht. Kinderleicht lassen sich einzelne Kommunikationskanäle, sogenannte „Channels“ erstellen. Diese kann man je nach Bedarf allen Mitarbeitern zugänglich machen oder auf einen bestimmten Arbeitskreis beschränken. Durch die praktische Suchfunktion lassen sich in der kostenlosen Basisversion der App auch Unterhaltungen mühelos wiederfinden.

Wer eine zuverlässige App zum Brainstorming sucht, sollte sich unbedingt mit Evernote beschäftigen. Dieses Tool ist schon lange über die reine Notizfunktion hinausgewachsen und erlaubt es, ganze Notizbücher zu erstellen, zu teilen und gemeinsam zu bearbeiten. Dank der guten Synchronisation sind so PC und Smartphone immer auf dem neuesten Stand.

Wunderlist ist besonders zu empfehlen, wenn man einfache To Do Lists erstellen möchte. Diese App ist sehr einfach aufgebaut, hat jedoch auch einige praktische Zusatzfunktionen wie etwa die Wiederholung von wiederkehrenden Aufgaben. Aufgaben können darüber hinaus an Personen zugewiesen und mit Deadlines versehen werden.

Wer präzise seine Zeit aufzeichnen will greift am besten zu Toggl. Dieses Tool ist besonders für Freelancer interessant da es in der günstigen Premium Version nicht nur die Arbeitszeit erfasst und Kunden und Projekten zuordnet, sondern darüber hinaus auch Stundensätze miteinbezieht. Es können mit dieser App auch Berichte erstellt und ausgehenden Rechnungen angehängt werden.