Wir alle wünschen uns, dass diese Pandemie bald vorübergeht – auch wir bei Randstad. Und damit das noch ein wenig schneller geht, packen wir mit an: Mit über 10.000 Freiwilligenstunden. 

Das Coronavirus stellt unsere gesamte Gesellschaft vor große Probleme und Herausforderungen. “Wir sehen es als unsere Verantwortung, den Weg aus der Pandemie als Unternehmen aktiv mitzugestalten”, so Richard Jager, CEO Randstad.

Randstad stellt über 3.000 Mitarbeiter für freiwilliges Engagement frei

Gemeinsam mit unseren Partnern der Randstad Deutschland Gruppe GULP, Mühlenhoff by Randstad RiseSmart und Tempo-Team stehen wir zur Unterstützung bereit. Alle internen Mitarbeiter der Randstad Gruppe – aus den Niederlassungen und den   Verwaltungen – haben ab sofort während ihrer Arbeitszeit die Möglichkeit zu helfen, wo immer sie gebraucht werden.

Randstad unterstützt mit Freiwilligenstunden in der Pandemie.

Die Kolleginnen und Kollegen der Randstad Deutschland Gruppe können bis zu einen Tag ihrer Arbeitszeit dafür nutzen, um sich vor Ort bei der Bewältigung der Corona-Impfung einzubringen. Dazu Richard Jager: “Wir können beispielsweise bei der Organisation, bei der Betreuung des medizinischen Fachpersonals, bei der Terminvereinbarung oder auch beim Fahrdienst helfen und damit die Behörden und Kommunen unterstützen, die sich um die Organisation der Impfzentren kümmern.”  

Die Impfung gegen das Coronavirus ist eine große Herausforderung für Bund, Länder und die Gesundheitsämter. Gerade in der reibungslosen Organisation und korrekten Administration des dafür eingesetzten medizinischen Fachpersonals kann Randstad als Personaldienstleistungsunternehmen einen wertvollen Beitrag leisten. So hat beispielsweise bereits das Land Baden Württemberg Randstad als Partner gewählt. Hier unterstützt wir und sorgen unter anderem für rechtssichere Arbeitsverträge und Arbeitssicherheit aller freiwilligen Helfer.

Kontakt

Sie möchten mehr Informationen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf: presse@randstad.de

 

Nachhaltigkeit bei Randstad

Wir übernehmen Verantwortung im Markt, für Mitarbeiter und die Gesellschaft. Unser nachhaltiges Engagement stellen wir ausführlich auf unserer Themenseite vor. Jetzt mehr über Nachhaltigkeit bei Randstad erfahren!

Zur Person
Richard Jager

Richard Jager

CEO Randstad Gruppe Deutschland

Richard Jager ist seit 1. September 2017 Mitglied der Geschäftsführung der Randstad Gruppe Deutschland. Seine Karriere begann als Consultant und im Management bei Randstad Holland. Als Geschäftsführer bei Randstad Schweiz positionierte er das Unternehmen als umfassenden HR-Dienstleister und Arbeitsmarktexperten. Strategische Geschäfts-, HR- und Talentfragen gehören außerdem zu seinem Themenfokus.